Zu niedriger Druck in Heizungsanlage

4 Antworten

Wenn Du eine Etagenheizung hast reicht 1bar völlig aus.1bar entspricht einer Wassersäule von 10 Metern, das heißt, wenn die Heizungsanlage im Keller steht und ein Haus 20 Meter hoch ist, brauche ich einen Druck von 2 bar um das Wasser bis ins Dachgeschoß zu bekommen. Bei einer Etagenheizung würden sogar 0,5 bar reichen, da der Wärmeerzeuger ja auf der gleichen Etage ist.

Ja, es muß wieder Wasser nachgefüllt werden und dann vielleicht noch mal entlüften und nachfüllen. Beim Nachfüllen darauf achten, daß man nihct wieder Luft reinlässt. Zu "dasElend": M.E. sind 2 bar zu hoch. Unser Heizungsinstallateur sagte zwischen 1 und 1,5 bar.

nein, ab 1 bar soll man nachfüllen. richtig ist natürlich das dann nochmal entlüftet werden müsste, ggf. aber 2 bar ist der optimale wert. habe 2 heizungsanlagen und da ist dieser bereich 2 bar auch extra gekennzeichnet für optimal .

0

ja du musst wieder wasser nachfüllen. bis zum grünen bereich ca 2 bar. wo jedoch der wasseranschluss bei dir ist kann ich nicht sagen. meistens in der nahe der terme, muss aber nicht sein. sprich du muss da meistens einen schlach anschließen. frage doch eventuell mal bei einem nachbarn wo die ihren anschluss haben

Wie erhöhe ich den Druck auf meiner Heizungsanlage?

Guten Tag,

ich habe leider keinen Druck auf der Heizungsanlage und muss sie wieder auffüllen. Leider habe ich keinen Schlauch um sie manuell auffüllen.

Ich weiß, dass es eine zweite Möglichkeit gibt es direkt an der Anlage zu tun. Ich meine es hat was mit den Ventilen mit den kleinen Ketten (siehe letztes Foto) zu tun.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Heizungsdruck steigt deutlich je heisser der Vorlauf

Moin zusammen, habe heute meine Heizung angemacht. Als erstes den Druck angepasst auf ca. 1 - 1,5 bar. KLappte super, Heizköper entlüftet, klappte auch. Nun hab ich folgendes Problem: Stelle ich die Vorlauftemperatur nun auf Maximum ein, steigt der Druck so hoch, dass das SIcherheitsventil Wasser ablässt (ca. 3,5 - 4 bar!) Ich habe eine Vaillant VCW 180 XEU. Danke schonmal für freundliche Hilfe!

...zur Frage

Wird es nur an einem kaputten Ausgleichsgefäss liegen.......

wenn der Druck täglich von 1,5 bar auf 0 bar sinkt und man täglich viel Wasser nachfüllen muss. Oder gibt es dann vermutlich noch zusätzlich ein Leck in der Heizungsanlage?

...zur Frage

Heizung gluckert trotz Entlüftung - Druck zu niedrig?

Hallo liebes Forum,

meine Heizung gluckert extrem störend vor sich hin. Ich habe sie nach bestem Wissen entlüftet: Heizventil auf maximale Öffnung - Entlüftungsventil erst geschlossen, nachdem Wasser tröpfelte. Ich habe nun überlegt, ob der Druck des Heizwassers vielleicht zu gering sein könnte. Er liegt bei 1,7 bar. Ich lebe in einem 6-Parteienhaus unterm Dach (3. OG).

LG

...zur Frage

Ausdehnungsgefäß Heizung druck

Hallo zusammen, ich habe heute ein Bauteil der Heizungsanlage tauschen müssen... Die Anlage drucklos gemacht...anschließend den Druck des Ventils am ausdehnungsgefäß überprüft. Kein Druck am Ventil.Anlage wieder mit Wasser befüllt 2 bar, sollte ich das Gefäß mit Luft befüllen, falls ja wieviel? Höchster Heizkörper 4-5 Meter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?