Zu neuem Arzt wechseln wegen Problemen mit derzeitigem Arzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ärztin hat recht. Es ist nur zu deinem Besten wenn im Krankenhaus durchgecheckt wird was da los ist. Man kann es nicht immer nur auf Wetterumschwung und Migräne schieben. Es kann ja auch sein das noch mehr dahinter steckt. Und selbst wenn, dann kann dir dort geholfen werden.

Ich finde also den Rat der Ärztin bzw. die Überweisung an einen Spezialisten im Krankenhaus, mehr als gerechtfertigt und vollkommen in Ordnung.

Wäre es dir lieber wenn dir der Arzt sagen würde "Ach stellen Sie sich mal nicht so an, das bisschen Kopfweh" ? Überleg mal, was ist wenn du aufgrund von Schwindelgefühl und "nichts essen/ trinken durch die Übelkeit aus den Latschen kippst? Dann doch lieber untersuchen lassen solange es noch relativ frisch ist und dir noch keine körperlichen Schäden passiert sind

Wenn kein Vertrauensverhältnis besteht und ihr beide der Meinung seid, dass sie euch sowieso nicht mag, dann solltet ihr den Arzt wechseln.

Ob das mit dem Krankenhaus notwendig ist, kann ich nicht sagen. Ein ausgebildeter Schmerzmediziner weiß normalerweise auch was zu tun ist und welche Untersuchungen zu veranlassen sind.

Das Problem ist, dass eine Migräneattacke normalerweise 4 Stunden bis 3 Tage dauert. Bei dir hört es sich so an, als seist du deutlich darüber. Das ist dann eine Komplikation, die behandelt werden muss. Im Krankenhaus setzt man dann meist Spritzen (Aspisol, Kortison etc.), um die Migräneattacke zu unterbrechen. Dies geschieht aber ambulant (du musst nicht im Krankenbett liegen).

Wie schlimm es wirklich ist, kann ich nicht beurteilen. Einmal hörte es sich recht schlimm in deinem Bericht an, zum Schluss jedoch eher nicht.

Gute Besserung.

Also von der Zeit her wars so das die Migräne erst gestern so richtig angefangen hat davor war des mehr so wegen dem Wetter weil des bei mir irgendwie ziemlich ausgeprägt ist und bei meiner Mutter auch

0

nicht mehr zu der Ärztin gehen und eine andere aufsuchen

Die Ärztin wird froh sein, dass sie Euch los ist. Warum gehst Du zum Arzt, wenn Du sowieso alles besser weisst ? Viel Glück beim nächsten......

Was möchtest Du wissen?