Zu muskulös?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

  • Geht es dir eher um den Kraftsport an sich bzw. um die Gewichte die du bewegst oder um die Optik?

  • Wenn zweiteres der Fall ist würde ich mal überlegen ein wenig zu definieren, dann sieht das ganze eben schon anders aus. Klar einige Partien wie die Schultern stechen meist erst dann hervor aber viele andere Bereiche sehen dann eben dünner aus, vllt kann sie sich dann eher mit anfreunden.

  • Abgesehen davon denke ich, dass ein Hobby was dir Spass macht und dich nicht zeitlich andere Sachen verdrängen lässt in keinem Fall falsch wäre.

  • Trainiert deine Freundin auch? Ggf. gehste mal mit ihr zusammen ne Runde ins Studio, weiß ja nicht wies bei dir ist aber bei mir hats das Bild ziemlich verschoben. Früher fand ich schon nen Vin Diesel zu Muskulös und wollte niemals so aussehen, mittlerweile finde ich es bis zu den Pro's der goldenen Ära wie Frank Zane doch noch relativ Ästhetisch. Die Meinungen verschieben sich sehr schnell, wenn man selbst drin steckt und öfter mit konfrontiert wird.

  1. und auf dem Weg schöne kräftige Unterarme, scheinst mal einer der wenigen zu sein die vernünftige Gewichte bewegen und nicht nur an Maschinen hocken, sprich Kreuzheben, Kniebeugen und co? :-)
hurx1 06.07.2011, 15:44

Hi apachy, mir geht es eher um Kraft und Körpergefühl und den "Pump" nach dem Bewegen von schweren Gewichten. Vor dem HIntergrund ist es fast unmöglich, KEINE Muskeln aufzubauen, wenn man sich entsprechend eiweißreich ernährt.

Allerdings versuche ich zur Zeit auch mal eine Diät, um doch ein bisschen mehr Definition zu erreichen und habe das Training auch dahingehend variiert.

Es ist ja nicht so, dass meine Freundin sich deswegen von mir trennen will. Sie liebt mich auch MIT Muskeln :-) Es wäre ihr halt genug, wenn ich jetzt nicht weiter aufbaue.

Zu den Unterarmen: Ich bewege alles, was mir unter die Finger kommt, Hauptsache schwer. Und halte mich kaum an einen fixen Trainingsplan, sondern gestalte meine Trainigseinheiten sehr intuitiv. Der Fortschritt gibt mir recht, denke ich.

Gruß, Stefan

0
apachy 06.07.2011, 19:19
@hurx1

Naja ich weiß nicht wie du bis dato trainierst, ob wirklich auf den Muskelaufbau hin. Ansonsten als Kompromis könntest du dich ebenfalls etwas mehr in den niedrigen Wiederholungszahlen bewegen. Dort spielt die intra- und intermuskulären Koordination neben den Muskelquerschnitt eine entscheidende Rolle bzw. es hat sehr viel mehr mit den Nerven/Muskel-Zusammenspiel zutun als nur den Muskelquerschnitt.


Schwere Gewichte für dich aber auf der andern Seite eben nicht immer der maximalste Wachstumsreiz. Dünn wirst du davon natürlich auch nicht aber es ist eben zum Aufbauen nicht optimal und du hast trotzdem schwere Gewicht :)

0

die hälfte davon is fett und wasser.. fahr mal ne AD dann wiegst 20kg weniger siehst aber besser aus^^

Wenn sie eine richtige Freundin ist, sollte sie es akzeptieren ;)

Manitu123 06.07.2011, 14:12

Warum? Muss man als richtiger Partner alles akzeptieren?

0

Ich würde halt noch ein bisschen den Bauch tranieren ;)

Mach bisschen Diät und dann bau weiter auf.

Zu viel Muskeln schaden dem Charakter!

misterkay 07.07.2011, 15:52

ähmm ... nein!

0
44Ersin44 07.07.2011, 17:51
@misterkay

LooooooL Muskeln und der Chrackter des Menschen haben nicht mir einander zu tun xD

0

Ich hinterfrage, ob es schlau ist, den Rat seiner Freundin zu ignorieren...

BreitIstBesser 07.07.2011, 00:08

Und wenn er seit 10 Jahren trainiert und seit einem halben Jahr mit seiner Freundin zusammen ist und sie will dass er damit aufhört? Muss er dann auch aufhören nur weil seine Freundin das will?

0
misterkay 07.07.2011, 15:53
@BreitIstBesser

Ich würde dann eher mit der Freundin aufhören, also mit dem Bodybuilding ;-)

0

je muskolöser je besser.......

Hmm, die Bilder fehlten. Also hier nochmal

Bild1 - (Sport, Fitness, Training) Bild2 - (Sport, Fitness, Training)

Woher sollen wir denn das wissen wenn du kein Bild reinstellst???

Was möchtest Du wissen?