Zu meiner Terrasse ist das Gemeinschaftswaschkellerfenster wo täglich auch Sonntag gewaschen wird. Was kann ich gegen die Ruhestörung tun?

8 Antworten

 Nun ja, das ist ein schwerer Konflikt.

Die Lösung wäre denkbar einfach. Miteinander reden.

Wahrscheinlich fehlt hier die Grundlage des Gespräches...

möglicherweise ist man im Kopf mit der Nachbarin so verfeindet und vor allem zu nah an dem Problem, dass man entweder verzweifelt ist, oder das Ärgernis sich tot wünscht.

Das ist ganz normal. Wir sind Menschen, machtgierig oder feige oder dazwischen.

Punkt 1: kämpfen und gewinnen

Punkt:2 Problem erkennen und Lösung finden

Punkt:3 Schwanz einziehen und wegziehen

Was möchtest Du machen?

Um Deine Entscheidung zu erleichtern, gebe ich Dir ein Beispiel:

Eine Freundin hatte Mordsärger mit einer alleinerziehenden Mutter in der unteren Wohnung. Da hat jedes Geräusch voll gestresst.Beim betätigen der Lichtschalter ist die Furie unten ausgeflippt, sprang hoch und brach einen Streit vom Zaun, der sich gewaschen hat.

Meine Freundin ist dann schnell ausgezogen.Punkt 3

Der beste Weg ist, Du solltest Dich mit anderen Wohneinheiten zusammen tun. Sei sachlich und fair. Informiere Dich und kläre die Fronten. Sei weise.

Geh nicht zum Vermieter. Es ist ein kleines Problem aus seiner Sicht. Nervst Du den Vermieter,so wird er dich loshaben wollen, oder sieht deine Schwäche und Mieterhöhung steht vor der Tür.

Punkt:3 Mobbing

Mach sie fertig. Alle Mittel sind erlaubt.

Ich hoffe, du entscheidest Dich für den nicht markierten Punkt.

Viel Glück

was steht denn in eurer hausordnung? da sind aoft einschraenkungen der nutzung der gemienschaftsanlagen benannt.

du kannst auch bei der verwaltung nachfragen oder ihr koennt das problem auf der eigentumerversammlung besprechen... manchmal reicht als erstes eine freundliche bitte (per brief) an der waschkuche, am sonntag moeglichst nicht zu waschen, weil es zu lauf fuer dich ist.. 

Es sind selbstverständlich schon mehrere Gespräche geführt worden. Mit den beiden Nachbarn, ist nicht zu reden, um die geht es. Sie machen das Fenster auf, wenn ich es zu gemacht habe. Mein Vermieter macht nichts! Es steht in der Hausordnung, dass nur bei feuchter Wäsche auf den Leinen für ausreichende Belüftung zu sorgen ist. Die Tür zum Waschhaus ist immer offen u. im Nebenraum auch, dort ist auch das Fenster offen, also genügend Belüftung da. Ich habe einen Zettel an meiner Tür gehabt, dass sie sich an meinen Vermieter wenden werden,sollte ich es nochmal zu machen. Sollen sie! Hier gibt es keine Rücksicht und keinen Vermieter der eingreift.

0

Dann drohe dem Vermieter mit einer Mietminderung. Informiere dich aber zuvor bei einem Mieterverein, wie die Chancen stehen. Waschmaschinen sind in aller Rgel nicht so laut, dass man wirkluch von Ruhestörung sprechen kann.Du hast dich in diese Sache nun versteift und dich stört demzufolge jedes Geräusch. Stelle etwas vor das Waschküchenfenster, was die Geräusche dämpft. Dann sollte man das aushalten können.

Wenn man eine Terrasse hat, gehört diese wohl auch zum vermiteten Wohnraum. unterhalb meines Wohnzimmers ist der Waschraum u.das Fenster vom Waschraum ist dem zufolge direkt auf meine Terrasse. Ich kann weder etwas davor stellen, noch etwas auf das Gitter legen, da ja für ausreichende Belüftung zu sorgen ist. Erst hing mein Vermieter einen Zettel ans Fenster, das das Fenster nur bei feuchter Wäsche auf zu sein hat nun ist das Fenster um für etwas unterdrückung des Geräuschepegels zu sorgen, abmontiert worden. Es ist also nur doch das Gitterschutzfenster da, das nun auch noch geöffnet wird, lach. Der Waschkeller wird von 5 Parteien genutzt mit je einem Wäschetrockner und 5 Waschmaschinen. Wunderbar wnn man nicht mal im Mietvertrag eine Regelung findet, die am Sonntag oder Samstag irgend eine Ruhezeit beinhaltet. Fröhliches wohnendann noch wünsche ich mir Besonders im Sommer, wenn man die Terrasse mal nutzen möchte :-(

0

Ist das Ruhestörung? Oder erlaubt?

Hallo zusammen:) Heute (Sonntag) morgen wurde ich um 8 Uhr von lauter Blasmusik geweckt. Ist das Ruhestörung? Die waren draussen, vermutlich auf dem Platz hinter unserem Haus (da hat es eine Hütte, die man mieten kann für Feste etc). Da ich in der Nacht das Fenster offen hab, war das extrem laut. Ich wohne in einer eher ländlichen Umgebung. Vielen Dank für eure Antwort:D

...zur Frage

Ruhestörung durch Kindeslärm am Sonntag

Hallo,

dass Kinderlärm nicht als "Lärm" zählt ist mir bewusst aber wie sieht das innerhalb der Ruhezeiten und vor allem Sonntag aus? Muss ich es auch an einem Sonntag dulden wenn ein Kind andauern und sehr laut Krach macht in der Wohnung unter mir?

...zur Frage

Hund bellt Nachbarn stört es Vermieter droht mit Kündigung?

Hallo meine Lieben,

Meine Oma verstarb vor 5 Monaten und ich habe ihren 9 Jahre alten Hund zu mir genommen.

Er ist eigentlich ein sehr lieber Hund! Es gibt nur ein riesen Problem! Er kann einfach nicht alleine bleiben!!

Meine Oma hatte ihn immer dabei, sie war Rentnerin und hatte somit einen kleinen Lebenspartner. Er war es immer gewohnt unter Menschen zu sein.

Nur kann ich ihn z.b. nicht mit zum Kinderarzt nehmen.. oder einkaufen.. dann muss er zuhause bleiben.. es geht nicht anders. Ich lasse ihn auch nicht oft alleine. Ich bin oft zuhause (arbeite im Home Office).

Und wenn ich einen Arzttermin habe, einkaufen muss o.ä. versuche ich immer das meine Schwester aufpasst bzw ihn nimmt. Aber das geht auch nicht immer.

Sobald man die Tür verlässt bellt er.. solange bis man wieder da ist.. die Nachbarn haben sich deswegen beim Vermieter beschwert. (Man hört ihn noch 2 Blocks weiter bellen - die Gegend hier ist allgemein sehr ruhig) Er meinte entweder der Hund muss weg oder ich muss ausziehen.

  1. Darf er das?
  2. Was kann ich tun das er nicht bellt? Vielleicht Maulkorb? Aber wie soll er dann trinken geschweige denn Essen?! Ich bin kein Fan von solchen Gefängnissen..

Und ihn abgeben!? NIEMALS! Ich liebe ihn! Er hat mich mein halbes Leben mit meiner Oma begeleitet, ich gebe ihn niemals ab!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Nachbarn anschwärzen?

Ist es in ordnung nachbarn wegen lärmbelästigung durch zu laute musik ab 22 uhr beim vermieter anzuschwärzen?

...zur Frage

Brief an Vermieter (bitte korrigieren)?

Guten Tag! Könnt ihm mir helfen das Brieft grammatikalisch zu korrigieren? Danke im Voraus!

Sehr geerte Frau MMMMM,

nach dem Einzug in unsere Wohnung im November 2012 werde ich ständig von psychisch-kranken Nachbar (SEIN NAME) terroresiert. Seine "spontane" Wutasbrüche sind nicht zu überhören. Vor allem schlägt er so laut auf die Wände das die Nachbarn 2 Werkstöcke höher das auch hören. Seine agressive Geschreie können zu jeder zufälliger Zeitpunkt auftretten, vor allem in der Nacht (nach Mitternacht!!!) sind die unangenehmste. Mein Vater hatte schon zwei Gespräche mit ihm gehabt. Er war danach höchstens 5 Tage ruhig, doch dann hat er wieder angefangen zu schreien und auf die Wände zu schlagen. Seit geraumer Zeit bin ich angewiesen mit dem Gehörschutz zu schlaffen, damit ich ausgeruhrt zu Arbeit komme. Meine Arbeitgeber verlangen von mir die höchste Konzentration beim Arbeiten an der Maschinen, die Fertigprodukte werden schließlich direkt an Kunden weitergeliefert. Daher möchte ich nicht mein Job aufs Spiel setzen! Es wurde mir mitgeteilt das die Mieter die in diese Wohnung vorher wohnte hätten die selbe Problem mit ihm gehabt. Die Nachbarn haben ihn nicht gemeldet weil sie offensichlich Angst von ihm haben und nicht grammatikalisch korrekt die Sätze bilden können und schämen sich der Vermieter zu hinterfragen.

Ich hoffe sehr das sie mir weiterhelfen

Herzliche Grüsse

Name

...zur Frage

Ruhestörung Sonntag?

Mein Nachbar schleift seid 2 stunden es ist Sonntag und nun halb 10 darf er das er schleift elektrisch und es dröhnt über sie Straße zu uns in die Wohnung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?