Zu männlich für meinen freund?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da fühlt sich wohl jemand bedroht. Wenn Du körperlich zupacken kannst, warum solltest Du es nicht tun? Zwei prügelnde Teens zu trennen ist keine Frage von männlich oder weiblich, sondern von Mut. Wenn Du etwas nicht kannst, kannst Du das natürlich eingestehen, aber ich finde, es gibt keinen Grund , so zu tun als ob Du etwas nicht kannst. Und was zur Hölle sollen denn bitte "weibliche Manieren" sein?

Ich glaub eher, Dein Freund fühlt sich Dir gegenüber ein wenig schwach und fühlt sich in seiner Männlichkeit bedroht. Nicht jeder Mann erträgt eine starke, durchsetzungsfähige Frau an seiner Seite. Das ist aber SEIN Problem und Du solltest Dich nicht schwächer oder kleiner machen als Du bist, nur, um seine Minderwertigkeitskomplexe zu schonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einstellung deines Freundes empfinde ich etwas fragwürdig.

Ich in seiner Situation fände das sogar viel besser.

Du bist nu ma keine Puppe - also spiel ihm auch keine vor, entweder er lebt mit deiner Art (PS: Das hat in meinem Auge rein GARNICHTS mit Männlichkeit in Frauenkörpern zu tun) oder erlässt es, aber du solltest deinen Charakterzug NIEMALS und für NIEMANDEN ändern. Man kann kleine Kompromisse eingehen, zb er küsst dich und du lässt dich bisschen fallen und so, aber das sind dann wirklich Kleinigkeiten, um sein EGO etwas zu pushen! Wenn er genug EGO hat lass das.. :D Im Ernst: Sei so wie du bist und wie du dich wohl fühlst: Und wenn das numa mit Jogginghose Und Kapuze rappend unter der Brücke ist, dann ist das auch gut so und hat nicht mit Männlich/Weiblichkeit zu tun! ;-)

Ich hoffe ich konnte helfen?!

Dein lieber Joschi! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist so wie du bist, und so bist du auch gut.

Dein Freund soll dich so akzeptieren und lieben wie du bist!
Verändere dich nicht für deinen Freund, glaub mir.
Das macht dich nur unglücklich und dadurch kann eure Beziehung auch beschädigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wahrscheinlich so das er sich in seiner Mänlichkeit unterlaufen fühlt. Das Gefühl, ist einer der Gefühle die wir Männer extrem hassen. Wir Männer lieben Frauen bei denen wir uns mänlich fühlen können und uns am besten dabei gewertschätzt fühlen. Finde heraus worin seine stärken liegen und gib ihm eine Rolle in der er sein volles Potenziall entfalten kann und sich mänlich und gewertschätzt fühlen kann. Wenn er z.b. ein PC freak ist dann geh mit deinen PC problemen zu ihm und Frag ihm ob er dir dabei helfen könnte. Sowas zu hören wird in unglaublich freuen weil er sich nicht nur mänlich fühlen kann sondern auch seine Interessen ausleben kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest so sein wie du bist und er sollte das akzeptieren. Wenn du gerne körperlich anpackst ist das doch toll. Ein Freund muss das akzeptieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein hat er nicht, das einzige wasein mann an seiner freundin ändern sollte ist ihr nachname;) sei du selbst, er sollte dich so lieben wie du bist und es schätzen dass du mitanpacken kannst und dich nicht zierst anderen zu helfen wenn sie hilfe brauchen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst dich nicht anders verhalten.

Sei so, wie du bist - nicht mehr und nicht weniger.

Es ist dein Verhalten und das muss er eben akzeptieren. Wenn er jetzt ein zerbrechliches feminines Püppchen haben will, ist das sein Problem.

Es gibt keinen Grund, weshalb du dein Licht unter den Scheffel stellen solltest, nur um seinem evtl. etwas ramponierten Ego zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein jaein es kommt auf dich an willst du vorgeschrieben haben von deinem freund was du machen darfst und was nicht oder willst du ihn ein gefallen tun sodass er ruhig ist.

Ich kann deinen freund aber verstehen als mann will man gebraucht werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huch. Nein, meiner Meinung nach hat er nicht recht. Also... Sorry, dass ich das so sagen muss (ich muss es einfach), aber ich kenne niemanden, der Sexismus und eigene Komplexe jemals so schlecht verpackt rübergebracht hat wie dein Freund mit seinen Aussagen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist wie du bist :) Du brauchst dich für nichts und niemanden ändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst sein wie Du bist und wenn er damit nicht klarkommt hat er Pech. Aber so grundsätzliche Dinge (Manieren!!) sollten schon gegeben sein!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Änder dich nicht für leute, sie sollen dich so annehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?