Zu laut im Bett für seine Eltern - wie damit umgehen?

7 Antworten

Selbstverständlich muss man Rücksicht nehmen. Wie bei allen Dingen im Leben auch bei der Lautstärke mit der Liebe. Andere können sich zurecht gestört fühlen. Jedes andere denken ist rücksichtslos und negativ Ich-bezogen. Wenn man sich völlig hemmungslos in allen Punkten gehen lassen möchte, geht das nur wenn man weiß dass das eigene Verhalten niemand Anderes stören wird. Das seine Mutter sich stellvertretend fremdschämt ist nachvollziehbar.

Es ist nicht dein Haus sondern das Haus seiner Eltern. Mich würde es auch nerven wenn ich da ständig stöhnende Geräusche höre.
Wenn sie nicht wollen, das in ihrem Haus solche Geräusche sind, dann bleiben nur drei Möglichkeiten. Entweder dann, wenn sie nicht da sind, bzw. sich mit ihnen absprechen, 2. irgendwo anders, als bei ihm zuhause oder 3. sich zusammen reissen. Kann doch nicht so schwer sein gott.

Fenster zu. Ansonsten wohnt ihr da auch und habt gefälligst euren Spaß!
Wenn es nur Ärger gibt mit den Eltern - ausziehen?

Was möchtest Du wissen?