Zu langsam joggen?

5 Antworten

Es ist doch toll, dass du beim ersten Mal schon 3,5 km gelaufen bist. Das können nicht so viele.

Das Tempo ist zwar langsam, aber das ist völlig egal. Bau erst einmal Kondition auf und dann kannst du an der Schnelligkeit arbeiten.

Bleib jetzt dran. Lauf am besten dreimal in der Woche und bald schaffst du dann auch die 5 km-Grenze.

Alles Gute!

Kommt drauf an ob du eher Muskeln aufbauen willst oder abnehmen möchtest? Für Muskeln ist schneller laufen besser, für abnehmen eher lang und langsam. Aber gerade am Anfang ist es vollkommen in Ordnung, man sollte es ja nicht gleich übertreiben.

Ich denke, du bist genau auf dem richtigen Weg. Die erste Phase mit den Gehpausen hast du hinter dir, nun musst du nur am Ball bleiben und warten, wie sich langsam dein Körper dran gewöhnt.

Das Tempo ist völlige Nebensache.

wenn du es nicht schneller kannst bringt es auch so ergebnisse, wenn du an deine grenzen gehst. du steigerst dich ja nach und nach. dein körper gewöhnt sich relativ schnell daran und so wirst du auch schneller. erste ergebnisse sieht man eh erst nach ein paar wochen. und so langsam sind 7km/h gar nicht. :)

Danke, das hat mich motiviert. :)

1

Hauptsache joggen. Da gibt es kein zu schnell oder langsam.

Was möchtest Du wissen?