zu langsam bin ich krank

7 Antworten

Ich habe ein ganz ähnliches Problem.. Und das schon seit meiner frühsten Kindheit! Ich find es unmöglich wie hier geurteilt wird. Der junge Mann sucht doch nach Gründen und Auswegen.. Da wird es wohl nicht einfach nur an "Faulheit" liegen oder??? Ich war eine sehr gute Schülerin, bin trotzdem regelmäßig in Arbeiten und Klausuren nicht fertig geworden. Und auch heutzutage im Beruf habe ich immer wieder damit zu kämpfen! Es gibt Aufgaben die andere anscheinend ohne Anstrengung in 20 Minuten schaffen, ich hongegen beeile mich total und benötige trotzdem 30 Minuten. Ich kann euch sagen , dass so etwas mehr als nervig ist! Genau so geht es mir im Haushalt! Es dauert immer alles ein bisschen länger bei mir, so dass ich den Großteil meiner freien Zeit mi putzen verbringe 😣

Hallo, es tut mir sehr leid für Dich das zu lesen. Das sind keine schönen Erfahrungen, die Du machen musstest. Und ich finde es gut, dass Du immer wieder versuchst Arbeit zu finden.

Meiner Meinung nach sollest Du versuchen rauszufinden, woran Deine Langsamkeit liegt. Ist es nur das Problem wie Du arbeitest oder steckt etwas anderes dahinter. Vielleicht hast Du ja ein psychisches Problem, wenn man z.B. depressiv ist, kann man nicht schnell arbeiten, weil Denkabläufe verlangsamt sind.

Auf jeden Fall musst Du das Problem angehen, Du bist so jung und hast Dein ganzes Leben noch vor Dir. Hast Du vielleicht einen netten Hausarzt, dann sprich doch mal mit ihm über Dein Problem, wenn Du keinen hast oder er nicht nett zu Dir ist dann such Dir einen. Oder sprich mit Freunden, Deinen Eltern, Geschwistern.....

Lass Dich nicht gemein behandeln, denn es ist toll wenn Du das Problem angehst.

Ich wünsche Dir, dass Du Dein Problem lösen kannst, gib nicht auf, wenn es nicht auf Anhieb klappt, manchmal braucht man mehrere Anläufe, bis man den richtigen Weg findet.

Viel Glück bei Deinem Weg und hoffentlich triffst Du auf Menschen, die es gut mit Dir meinen und nicht auf solche wie Dir hier im Forum zum Teil (nicht alle natürlich, aber ein paar) Antworten geschickt haben, Du suchst ja schließlich Hilfe, was zeigt, dass Du gern arbeiten möchtest und nicht faul bist.

Du brauchst Dich nicht zu schämen, Du gehst es ja an. Du hast ein Problem und suchst nach einer Lösung und das ist toll.

Viel Erfolg dabei!!!!

Nee, krank wirst du wohl nicht sein. Du musst etwas an deiner Einstellung ändern, sonst wird das nix mit Arbeiten. Das zeigt sich ja schon, in der art und weise wie du deinen Beitrag geschrieben hast. Ohne Punkt und Komma etc...Manchmal brauchts halt Hilfe von aussen, die musst du dann aber auch annehmen

Was möchtest Du wissen?