Zu langes Genital unangenehm für Frauen beim Sex?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt micht auf die größe an sondern auf die technik :D Ds trifft für kleine wie auch große Penise zu. Was ich empfehlen kann wäre Löffelchen oder eben die Reiterstellung. Bei löffelchen allerdings dran denken das sie die Beine nicht spreißt, sonst kommt es vond er tiefe her der Missionarsstellung gleich. Doggy würde ich persönlich lassen, das kann jeh nachdem wie die frau gebaut ist auch unangenehm werden, da praktisch alles etwas nach unten rutscht (sry keine ahnung wie ichs anders beschreiben soll). Zumindest ist das bei mir so, das ich dabei immer das Gefühl habe mein mann stößt gegen den muttermund und das tut wirklich extrem weh. Ausserdem solltest du mit der nächsten freundin über solche probleme reden und offen aussprechen was stört, wenn du schon von einer Ex weißt das der Sex teilweise unangenehm war.

Naja, wenn du tief in sie eindringst, kannst du damit gegen den Muttermund stoßen, was viele Frauen als ziemlich unangenehm bzw. schmerzhaft empfinden.

Die meisten Nervenenden sitzen am Scheideneingang und an der Klitoris. Wenn es auf die Größe ankommt, dann wohl eher auf den Durchmesser.

Trotzdem gilt: Die Vagina kann sich bis zu einem gewissen Bereich dem Penis sehr gut anpassen, bei kleineren Penisen z.B. indem die Frau ihre Beckenmuskulatur anspannt.

Letztlich sind die Wunschvorstellungen von Frauen bezüglich des Penis unterschiedlich. Manche stehen auch auf ein sehr tiefes Eindringen, andere bevorzugen dicke Penise und wiederum anderen ist es im Großen und Ganzen egal.

Wenn du in Bezug auf deine Größe Probleme hast, probiere mal andere Stellungen aus, wo du nicht so tief in deine Partnerin eindringst oder lass sie die Führung übernehmen, damit sie mehr Kontrolle über die Eindringtiefe hat.

Einfach nicht so tief stoßen. Außerdem evtl. keine Doggy-Stellung (oder wenigstens nicht zu tief eindringen), die Reiterstellung wär ideal, damit SIE die Eindringtiefe bestimmen kann. Ansonsten kannst du eigentlich alle Stellungen machen, du musst dich halt bloß etwas zügeln, damit du nicht zu tief stößt.

Aber es ist nicht immer so das das bei Frauen unangenehm ist. Ich habe auch schon öfters gelesen das manche Frauen das erregend finden, wenn man an den Muttermund, bzw. die Stelle davor stößt. Das ist nämlich der sogenannte A-Punkt. Kannst du einfach mal bei wikipedia nachschauen ;)

hatte das "Problem" auch bei meinem Ex... bei tiefen Stellungen stieß er an den Muttermund wenn er zu stürmisch war - da vergeht dann schnell die Lust da das einfach nur weh tut.

Was ich da empfehlen kann:

vorsichtiger sein als Mann Reiterstellung da man als Frau die Eindringtiefe selbst bestimmen kann Hündchenstellung -da kommt er normalerweise nicht so tief vaginal rein

Zunächst einmal, schön, dass ihr euch noch gut versteht! Ich frage mich allerdings, warum sie nicht vorher schon darüber gesprochen hat.

Das Problem ist wohl gar nicht so selten, wie du vielleicht denkst, Lösungen wurden hier ja angesprochen.

Es passen nur 10 cm rein mein lieber ;)

Normalerweise 8-10cm im unerregten Zustand - im erregten Zustand deutlich mehr.

0

Wer hat dir denn sowas erzählt? Wenn die Durchschnittslänge eines normalen Penis schon knapp 15cm ist, glaubst du dann etwa, das alle nur 2/3 reinstecken und immer innen schon am Anschlag sind oder was?

0

Was möchtest Du wissen?