Zu lange Schwangerschaft schädlich für mein Kind?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zunächst ich bin ein Mann, weshalb ich einen Objektiven Blick habe. 9 Monate sind eine grobe Angabe, deshalb ist es nicht schlimm wenn es länger dauert. Du solltest dir keine Sorgen machen, dass es schädlich ist. Das Wichtigste ist aber das du dich auf die Geburt freust und dir keine zu großen sorgen machst. 
Also mach dir keine zu großen sorgen, da 9 Monate ein geschätzter Weg ist und deine Ärzte dafür sorgen werden, dass es dir und dem Baby gut gehen wird.
Ich wünsche dir und deiner Familie viel Glück und freue mich mit dir wenn das Baby da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldy0944
17.07.2017, 00:01

Vielen Dank🙃 Aber ich will den Kleinen endlich in den Armen halten und nicht vor mir schleppen 😓😉

0

Also ich Persönlich würde mal mit dem Arzt sprechen, natürlich kann das Schlecht für das Kind sein, aber nicht in jedem Fall, sprich mit dem Arzt,es gibt Mittel die Geburt zu beschleunigen, aber wenn der Arzt sagt alles gut, dann warte einfach, bis das Kind soweit ist, es ist für dich schmerzfreier und geht schneller wenn das Kind kommt wann es möchte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldy0944
16.07.2017, 23:53

Habe ich auch schon drüber nachgedacht.. Aber bin mit sowas paranoid da ich immer denke werde abhängig oder so😑

0

Bist Du wirklich schon einen Monat über den Geburtstermin? Sind die 10 Monate Schwangerschaft die 10 Monate, die der Arzt üblicherweise rechnet?

Solange Du regelmäßig zur Kontrolle gehst, schadet es Deinem Kind nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldy0944
17.07.2017, 00:14

Ok..vielen Dank!! zur Kontrolle gehe ich natürlich immer wieder

0

ich kann mir nicht vorstellen das du schon einen Monat über Geburtstermin bist , sowas machen Ärzte nicht mit ohne einzugreifen ...... wann war denn der Termin ? Meine Tochter hat auch vor 6 Wochen entbunden und ihr wurde gesagt das eingeleitet wird wenn sie eine Woche drüber ist , so kenne ich es eigentlich auch von anderen .......... aber einen ganzen Monat , das kann irgendwie nicht sein .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt schon 10 Monate schwanger bist, kann das Kind jeden Moment geboren werden. Du solltest also schon mal deine Taschen packen falls du ins Krankenhaus musst. 

Falls das Kind in 4 Wochen immer noch nicht da ist und du schon im 11. Monat bist, wäre es sinnvoll dich mal gründlich untersuchen zu lassen und ggf. über eine Geburtseinleitung nachzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldy0944
16.07.2017, 23:57

Taschen sind gepackt🤗🤗 Habe trotzdem irgendwie Angst vor dem Tag der "Abrechnung" 😂😂

0

wenn deine Schwangerschaft gefährdet wäre glaube mir dann würden die Ärzte schon eingreifen und ich nehme mal an dass das dein erstes Kind ist denn die Schwangerschaft dauert rein rechnerisch 10 Monate 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldy0944
19.07.2017, 15:14

Ja ist meine erste 🙃

0

Ist doch quatsch. Niemand kommt während gynäkologischer Überwachung  über die 43. Ssw, da läuft alles medizinische Personal vorher schon im Dreieck!  

Nach der vollendeten 40.Woche musst du mindestens alle 3 Tage zur Untersuchung und wirst beizeiten über das weitere vorgehen informiert- wen willst du hier trollen?

Wird ein Kind übertragen, kann das Fruchtwasser durch die mangelnde Käseschmiere die kindliche Haut angreifen und auch die optimale Versorgung durch die plazenta ist irgendwann nicht mehr möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?