Zu kleine Brüste mit 16 was soll ich machen?

22 Antworten

Es klingt für dich vermutlich blöd, in der momentanen Situation...
In deinem Alter hatte ich (jetzt Mitte 40) mehr Oberweite als die anderen Mädchen in meiner Klasse, und ich hatte schlimme Komplexe und Zukunftsängste, weil ich damals nicht auf die Möpse reduziert werden wollte und mir Sorgen gemacht habe, ein paar Jahre später ein Opfer der Schwerkraft zu werden und die Oberweite in die Socken stopfen zu können.
Klingt für mich selbst heute lächerlich, aber mit 16 hatte ich diese Sorgen ganz genau so.

Vielleicht versuchst du dich darüber zu freuen, dass du mit weniger Oberweite auf jeden Fall sportlicher aussiehst und Oberteile tragen kannst, die mit BH drunter immer blöd aussehen.

Meine Mutter ist mittlerweile Mitte 60 und sieht von der Figur her immer noch wie ein Mädchen aus - allein wegen der kleinen Körbchengröße.
Ich wirke älter als sie.
Und bin ein bisschen neidisch auf dein Problem... ;-)

Hallo,

Ich möchte dir jetzt nicht sagen, dass es nicht schlimm wäre "kleine" Brüste zu haben (Ich bin ein Junge und kann es daher nicht beurteilen). Es ist aber so, dass man sich so akzeptieren muss, wie man ist. Du würdest dich ja verfälschen, wenn du eine Brustvergrößerung machen würdest, es ist jedoch deine Entscheidung, ob du etwas wie eine OP vorziehst oder einfach zu dir stehst und sagst: "Das bin ich" und ich denke jemand der dich liebt den stören deine "kleinen" Brüste nicht. Ich meine ich habe selber Fehler und das hat jeder und jeder möchte auch akzeptiert werden wie er ist. Ich persönlich rate dir davon ab, da ich es persönlich schlecht finde sich außerhalb von Gesundheitlichen Gründen operieren zu lassen und somit unnötig seinen Körper zu "schaden". Ich finde es egal, ob andere anders sind, ich bleibe ich und bin auch stolz drauf.

LG

dich akzeptieren. Es müssen nicht immer große Brüste sein. Männer z.B. mögen auch kleine Brüste. Vor allem wenn sie eine Frau lieben, dann lieben sie sie, wie sie ist. Jedenfalls: die Brüste passen bestimmt zu deiner Körpergröße und deiner Lörperform (klar es gibt immer Ausnahmen, aber in der Regel trifft das meiner Meinung nach zu, dass die Brüste auch zum Rest vom Körper passen).

Dagegen machen kann man leider nichts außer, wie du sagst, zu operieren. Das Kostet allerdings viel Geld und würde ich mir sehr gut überlegen! Ich persönlich finde aber, dass Brust-OP's viel zu schlecht geredet werden. Wahrscheinlich durch die ganzen Frauen die sich ihre ohnehin guten Brüste ins unnatürliche vergößern lassen. Aber ich finde eine Frau darf durchaus ihre Brüste vergrößern lassen, wenn sie wirklich kaum oberweite hat oder es gar nicht zum rest der Körpers passt und sie es im NATÜRLICHEN Rahmen anpasst. :)

Klar man kann Push-Ups tragen, aber das muss auch nicht immer gut
funktionieren ( wenn man, so wie du sagst, ohne hin schon seeehr kleine
brüste hat, wirkt das nicht so..) und ist bestimmt auch nicht die beste
Lösung. Aber einen Versuch ist es sicherlich wert!

Was möchtest Du wissen?