Zu klein für Motorrad Sitzhöhe usw?

3 Antworten

Hallo,

richtig, die Schrittlänge ist wichtiger als die Körpergröße. Aber dennoch wird das bei dir mit SuperMoto, Enduro und Motocross nicht wirklich klappen.

Auf denen wirst du dich nicht sicher im Straßenverkehr bewegen können.

Ach ja, Motocross. Was willst du mit der WR450F auf der Straße?

Das ist eine reine Wettbewerbsmaschine, die auf der Straße nichts zu suchen hat. Sie ist dafür weder gebaut und gedacht, noch dafür geeignet. 

Nutze die dir verbleibenden zwei Jahre, um dein unsinniges Vorhaben noch einmal zu überdenken. 

Viele Grüße 

Michael 

Könntest du mir dann eine Ähnliche Maschine vom aussehen wie die Wr450f empfehlen? Auf der ich auch draufpasse

0
@DELLXPS8700

Als ähnlich könnte man die Yamaha XT660R  (Enduro) oder die XT660X (Supermoto) ansehen. Ist natürlich schon ein Unterschied zur WR450F und die sind auch schwerer.

Du solltest aber wirklich abwarten, ob du noch wächst und erst dann eine Entscheidung treffen.

Man sollte immer mindestens mit dem Fußballen einen festen Stand auf dem Boden haben.

Wenn überhaupt nur mal geradeso mit den Zehenspitzen auf den Boden kommen heißt nicht die Kontrolle über das Motorrad zu haben - vor allem in Gefahrensituationen. 

Zur Not dann einfach mal ausgiebig Probesitzen. 

Gruß Michael 

0

wo willst du das motorrad fahren?

sowas ist eher ein Sportgerät als eine Transportmöglichekti

Ist mir bewusst; danke für die schnelle antwort!!

Ich werde sie mir Straßenlegal zulassn, und auch die meiste zeit nur auf der straße fahren.

Bin ich nun zu klein oder würde das passen?

Ich bin ja erst 16 jahre sprich ich wachse bestimmt noch, aber würde 1,65 trz genügen?

0
@DELLXPS8700

Für ne Straßenzulassung wird die so 7 bis 10 ps haben nach der drosselung wegen Lärm und Abgase ;)

0

Fahr lieber deine 125er weiter. Die hat mehr Leistung als eine legal zugelassene Sportmaschine.

Du kannst doch sicherlich lesen oder? Sie schrieb, dass sie keinen a1 hätte ergo keine 125ccm Maschine.

0

Was möchtest Du wissen?