zu jehova

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ou man ._. Ich sag nichts gegen "Religionen" aber meine Tante ist auch zeugen Jehovas. Ich war als ich kleiner war oft bei bersammlungen dabei. Das ist die reinste Sekte. Gehirnwäsche pur. Ich weiß leider nicht was du tun kannst, aber ich wollte dir das einfach mal sagen ! Sie hat sich auch von der Familie abgewendet, hat nicht akzeptiert Das wir eine andere Religion haben, bzw das ich Atheistin bin, und hat deshalb mit mir (14 jährige nichte !!!) den Kontakt abgebrochen. Echt schlimm. Ich wünsche dir alles gute !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewald49
25.03.2013, 16:08

Dummer geht es wol nicht.

1
Kommentar von Bernhard64
04.10.2015, 12:51

Aha, du sagst nichts gegen Religionen.....
Verbreitest hier solchen Schmutz mit Gehirnwäsche, und merkst nicht, das du die Chance hast, endlich zu erfahren was uns die Religionen seit 2000 Jahren vorlügen.
Du versäumst auch die Chance zu erfahren, was Gott mit der Erde in Zukunft vorhat, und warum es heute so zugeht.
Im übrigen sollten unsere Gehirne vom Schmutz dieser Geld-pornografie- und gewaltgeilen Welt gewaschen werden. Aber du mit deiner 14 jährigem Lebenserfahrung weißt es sicher besser😄

2
Kommentar von chooney
03.07.2016, 16:27

hat schon jemand mal das Gespräch mit ihnen gesucht? eine Zeitschrift RICHTIG belesen wenn nein dann gebt bitte keine falschen antworten. das ist sogar unter der würde eines 14 jährigen ;)

0

erklärt ihm, dass es für ihn gefährlich ist, wenn er sich verbarrikadiert, wenn er hilfe braucht, könnt ihr ihm so nicht helfen - wenn er mal stürzt in seiner wohnung oder so - erklärt ihm das nochmal, dass es wichtig ist, dass ihr zugang zu seiner wohnung habt - das ist mal das erste - dann passt mal drauf auf, dass sich nicht sein geld - von wem auch immer - aus der tasche ziehen lässt - erklärt ihm, dass ihr ihm immer helfen wollt und er auf seine familie bauen soll und nicht auf fremde leute! zur not schreibt ihm einen brief, wenn ihr anders keinen kontakt zu ihm aufbauen könnt - alles gute für euch alle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er geistig verwirrt ist, hat er dann keinen vormund? sonst ist es seine entscheidung und ich hoffe für ihn,dass er nicht irgendwann eine (bei den zeugen verbotene) blutübertragung etc. braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsstet gerichtlich einen Betreuer bestellen lassen und hald beantragen, dass das einer von euch Kindern ist, dann habt ihr wieder die "Kontrolle" über euren Vater (so isses ned gemeint, aber ich weiss nicht wie ich es sonst ausdrücken soll). Ist schon gefährlich, weil sich die alles holen, was sie haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich Zeugen Jehovas um ihn kümmern musst du dir keine Sorgen machen. Die tun das ehrenamtlich und zeigen ihm nur was wirklich in der Bibel steht, und das wir seit vielen Jahrhunderten von den Religionen belogen und betrogen werden.
Alte Menschen haben natürlich Angst vorm Sterben. Wenn die dann die gute Botschaft aus der Bibel erfahren, was nach dem Tod  passiert, und was Gott mit der Erde vor hat, kann das eigentlich nicht schlecht sein.
Das er mit euch keinen Kontakt will, kann nicht daran liegen, denn laut Bibel ist die Familie
Setzt euch mit denen in Verbindung, und redet darüber. Ihr werdet euch wundern.
Wer und was Zeugen Jehovas sind, könnt ihr unter JW. ORG erfahren.
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da könnt Ihr gar nichts machen. Und wenn er nicht gerade ein Vermögen hat, schadet das auch niemandem wirklich; außer, wenn Ihr sehr an ihm hängt und ihn nun "verliert". Wenn die Zeugen sich an ihn noch in diesem Alter ranmachen, vermute ich aber mal, daß er Erspartes hat. Versucht, es in Sicherheit zu bringen; und sei es über den Weg eine "Betreuung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bernhard64
04.10.2015, 03:37

Wenn sich ein Zeuge auf diese Art bereichern würde, schießt er sich selbst ins Knie. Wenn man sich Gottes Willen unterzieht, und eigentlich daran glaubt das man dadurch als Gottes Freund einmal ewig auf einer Paradiesischen Erde leben wird, verbockt sich das sicher nicht. Denken hilft😄

2

Ich schätze, wenn dein Vater nicht einen amtlichen Betreuer hat (weil geistig verwirrt?), kann er machen, was er will. Tut mir sehr leid für dich.

Vielleicht kann die Telefonseelsorge dir beratend weiter helfen? Die kennen sich mit Sekten aus. (0800/111 0 111)

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?