Zu hoher reifendruck was kann passieren?

4 Antworten

Die Hersteller geben die Werte meist etwas knapper an, um den Fahrkomfort nicht zu beeinträchtigen. Wenn man 0,2 - 0,3 bar mehr reintut, rollt der Wagen etwas härter aber der Rollwiderstand wird etwas geringer. Für den offiziellen Verbrauchstest wird gerne auch mal richtig prall aufgepumpt. Bei Schnee oder im Gelände auf sandigem Boden nimmt man eher weniger Luftdruck.

Das ist abhängig vom Fahrzeugtyp und den entsprechenden Reifen. 3 bar erscheint mir aber doch VIEL zu hoch. Abgesehen davon, dass sich die Auflage- / Rollfläche sich verringert und dadurch ebenfalls die Haftung (Bremsweg, Kurvenverhalten,....), ist der Einspareffekt gegenüber dem maximalen, empfohlenen Druck wohl minimal.

Wenn der Reifen bei Draufsicht direkt von vorne oder hinten weder eine "V-Form" noch eine "Birnen-Form" hat ist der Druck i.d. Regel richtig.

Die größte Ersparnis beim Spritverbrauch ist immernoch eine defensive, wirtschaftliche Fahrweise.

Grüße, ----->

Ich glaube vorne 2,4 hinten 2,6 bei Geschwindigkeiten mehr als 160 immer 0,3 bar mehr ist das normal?

0
@dennischillig

Im Türrahmen, an der Stirnseite der Fahrertür, hinter der Tankklappe - irgendwo ist ein Aufkleber mit den Werten. Ja, bei Langstreckenfahrten (Autobahn) kann man ca. 0,2 bar drauflegen. Ob Dir diese Maßnahme von Hamburg nach München allerdings mehr als 2,50 Euro einspart.... hm. Grüße, ------>

0

Oft haben Autos im Tankdeckel oder in der Betriebsanleitung eine Tabelle, wo der Druck auf Gewicht und Temperatur angepasst steht. Guck da mal nach.

Passen etwas größere Reifen zum Ford Fiesta?

Also ich suche Winterreifen und habe scheinbar welche gefunden. Ich fahre einen Ford Fiesta Baujahr 2007, im Fahrzeugschein steht als reifen Bezeichnung 175/65R14. Die Reifen die ich gefunden habe Wind mit Felgen und etwas größer 185/65R14. Von daher Frage ich mich ob diese trotzdem passen oder ob ich weiter suchen muss.

...zur Frage

Ist ein hoher Reifendruck schlecht für den Reifen?

Ich habe den Druck drauf der bei voller Beladung steht aber wir fahren immer zu dritt 2 Erwachsene und ein kleines Kind Ist es für Den Reifen schädlich ich habe 2,4 vorne und 2,8 hinten das steht bei voller Beladung eigentlich vorne und hinten 2,1 sind 185/65r14 Winterreifen

...zur Frage

Ist ein zu hoher Reifendruck beim Auto schlecht?

Eigentlich müsste ein hoher Reifendruck doch gut sein, da dass Auto dann besser rollt und damit weniger Sprit verbraucht oder? Gobt es auch Nachteile?

...zur Frage

Winterreifen im Sommer - welcher Reifendruck?

Moin, ich habe noch keine Somemrreifen besorgen können und die Winterreifen machen das Jahr auch noch mit.

Sache ist jetzt nur, dass ich diesbezüglich die Reifendruckwerte nicht urteilen kann.

Ich fahre die Winterreifen im Sommer, welcher Druck muss da also drauf? Der Normale (wie im Türrahmen, Tankdeckel, usw.) oder der vom Winter, sprich ein wenig mehr drauf?

Würde mir und den Reifen helfen :D

...zur Frage

Hoher reifendruck am reifen wie erkennen? Hoher Reifendruck gleich Harte Reifen? Wie kann ich das mit meinen Händen messen? (Also drauf drücken)?

...zur Frage

Sind 165er Reifen sicherer oder unsicherer als 185er Reifen?

Hallo, im Kfz-Schein meines Fiesta ist 185/55 R14 vermerkt. Nun habe ich gehört, dass 165er-Reifen auch erlaubt wären und sogar deutlich preiswerter sind in der Anschaffung. Frage: wie ist das unter Sicherheitsaspekten? Wären die schmaleren 165er sicherer, also würde man weniger rutschen auf Schnee/Glatteis als auf den 185igern? Oder umgekehrt? Da ich mir sowieso jetzt neue Winter- oder Ganzjahres-Reifen zulegen müsste, ist das Thema für mich sehr aktuell. Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?