Zu hoher Blutdruck? oder unnötige Panikmache?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könnte an der Schilddrüse liegen, das Erschrecken und Genervtsein macht mich da stutzig. Lass Dich vom Arzt zu einem Radiologen überweisen, gleichzeitig zum Kardiologen zu einem Belastungstest und Ultraschall wg. Herzmuskelverdickung.

Du machst dir einfach zu viele Gedanken... zu viele Gedanken = zu viel Stress! zu viel Stress = erhöhter Puls und Herzschlag! Erlerne doch mal ein paar Entspannungsübungen wie z.B. Yoga, Meditation oder Autogenes Training. Da lernst du 'herunterzufahren'! :)

Hallo Herumdoktoktern auch hier auf Hilfe zu warten, ist Blödsinn Lasse dir eine Überweisung zum Internisten geben, aber schnell ,dann bist du wenigstens beruegt Lieben Gruß Frank Andre

lass Dir ein Langzeit Blutdruck gerät anschliessen,das sagt am meisten aus. mach Entspannungs Übungen,das fährt auch den Blutdruck runter. den wert 135/90/105 gibt es so nicht. es sind immer nur 2 Werte. also. 120/80 als Beispiel. was dein 3. wert bedeutet, schreib nochmal genauer.

LiciouzZ 28.01.2013, 12:32
0
aemmy 28.01.2013, 12:48
@LiciouzZ

ach so, der letzte Wert,also der 3. wert zeigt deinen Puls an.. leg dich doch mal hin ud komm zur ruhe und dann miss nochmal. der wert des Blutdrucks schwankt strändig und Puls auch. also nicht messen wenn du aufgeregt bist, sondern wenn du ruhig bist.die antwort von Flying Carpet, bezüglich Herzmuskelverdickung ist völlig überbewertet,lass dich hier nicht verrückt machen, von Pseudo-Medizinern. lass dir erst einmal dieses Langzeit Messgerät anschliessen, das tut nicht weh und ist nicht schlimm, aber so bekommt man eine ganz genaue Aussage.

1
  • Die Messwerte 135/90/105 hab ich vor ner Woche gemacht- nicht damals.

Was möchtest Du wissen?