Zu hoher Blutdruck beim Arzt...?

4 Antworten

Viele empfinden eine Blutdruckmessung beim Arzt wie eine Art Prüfung wahr. Das führt automatisch zu einem höheren Puls und Blutdruck. Frag mal die Oma oder so, ob die ein Blutdruckmessgerät haben und miss deinen Blutdruck mal morgens nach dem aufstehen alleine.

Bei mir war es am Anfang auch so als ich beim Arzt war. Teilweise bei 160/ zu Irgendwas. Hat mir gesagt "oh da müssen wir das mal prüfen". Hab ihm gesagt "das kann nicht sein. Als Sportler pipapo" Hat mir dennoch ein 24 Stunden Blutdruckmessgerät angebracht, damit am Ende bei rauskommt, dass doch alles in Ordnung ist. Seitdem bin ich recht gleichgültig während des Arztbesuches :D

Aber was ist wenn der Blutdruck nachher wieder so hoch ist ? Was macht er dann ?

0
@turanlol

Wenn er öfters hoch ist bei keiner bis mittlerer körperlichen Anstrengung sollte der Arzt aufmerksam werden und eventuelle Gründe dafür diagnostizieren. Es können tausende Gründe sein für zu hohen Blutdruck. Falsche Ernährung, Rauchen, wenig Wasserzufuhr nur für Dinge, an denen man sofort arbeiten kann wenn es daran liegt. Und diese kann man halt über ein großes Blutbild ablesen. Einfach kein Stress machen. Je mehr Stress du dir machst, desto schlimmer wird es. Es wird nichts sein und wenn ist es behandelbar.

Aber um deine Frage zu beantworten. Wenn es wieder so hoch ist und du noch weitere Symptome schilderst, die er als verdächtig sieht, wird er dir eine Langzeitblutdruckmessung verordnen. Dann bekommst du am Arm eine Binde, die sich alle 15 Minuten aufpumpt und dein Blutdruck misst, tagsüber. Nachtsüber sind es 30 Minuten bzw. alle 30 Minuten. Dennoch kommt man nicht zur Nachtruhe, ich zumindest damals nicht :D Das geht 24 Stunden lang. Am Ende guckt er sich die Zeitreihe an. Während den 24 Stunden schreibst du Protokoll was du gemacht hast. Dann gleicht er es ab und schaut wo ein erhöhter Blutdruck gerechtfertigt ist und wo nicht. Danach leitet er weitere Maßnahmen ein. Aber vorher wird meistens Blut abgenommen. Ist heutzutage bei dem Gift, welches man sich jeden Tag reinpfeift, nur zu empfehlen alle 2 Jahre sich einfach bisschen Blut abnehmen zu lassen.

0

das nennt man Weißkittelsyndrom. zu hause ist der Blutdruck im Normbereich und beim Arzt viel zu hoch.

War heute auch beim Arzt und da wurde mir auch der Blutdruck gemessen. Ergebniss 160/90 . Hab der Arzthelferin gesagt dass der Blutdruck sonst immer bei 120 ist und das ich beim Arzt immer hohen Blutdruck habe. Damit war die Sache auch erledigt.

Der Blutdruck ist beim Arzt immer höher wie Normal. Das liegt daran, dass alle Menschen aufgeregt sind beim Arzt. Geht mir auch so. Versuch beim nächsten mal dir zu sagen, dass nichts schlimmes ist und atme tief ein. Dann geht die Aufregung fasst immer weg.

Gruß MV1212

Aber warum macht mein Arzt dann so ein großes Thema daraus ?

0

Es kann ja sein, dass doch etwas nicht stimmt. Wenn du aber weißt, dass du aufgeregt bist dann sag ihm das. Dann weiß er das der Hohe Blutdruck von der aufregung kommt und nicht von etwas bedrohlichem

0

Was möchtest Du wissen?