Zu hohe Heizkosten, muss meine Tochter das wirklich zahlen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo, seid zwei Jahren kämpft meine Tochter beim Vermieter um die Beseitigung des Schimmels. Zum Teil musste sie die Heizkörper im Flur ganz aufdrehen, damit der Boden dort nicht mit Handtüchern ausgelegt werden musste. Extrem hohe Luftfeuchtigkeit machte es zusätzlich noch schwer.

Sorry, ich kannnicht nachvollziehen, das man das zwei Jahre lang mitmacht.

Der Vermieter ließ den Schimmel mehrmals entfernen und meinte, sie würde falsch lüften und vor allem seien ihre Meerschweinchen schuld, die würden ausdünsten.

Komisches Verhalten des Vermieters.

Wenn ich Vermieter bin und überzeugt bin, dass es am falschen Lüften liegt, würde ich ein Gutachten erstellen lassen und wenn die Schuldfrage bei Euch liegt, Schadenersatz bzw. die Beseitigung des Mangels von Euch fordern.

Gibt es was woran sie sich wenden kann?

Mieterbund oder Anwalt.

Sie ist noch in der Lehre und ist nicht Rechtschutzversichert..

Wenn Sie wenig Einkommen hat, kann Sie einen Beratungshilfesschein bzw. Prozesskostenhilfe beantragen.

Mieterbund ist im Moment noch zu teuer für sie und der jetzige Ablauf würde wohl noch nicht übernommen werden, so die Aussage am Telefon

Da habe ich aber über den Mieterbund auf der Seite des Mieterbundes was anderes gelesen, dort stand, das man sofort Hilfe bekommt.

Und der Mieterbund kostet zwischen 65-80 €. Das ist wenig im Gegensatz zu 1000 €.

Auch mein Rat lautet: Sie soll ausziehen.

MfG

Johnny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carob65
14.07.2013, 20:56

Naja knapp 500 euro ist wenig find ich...danke für den Tip mit dem Schein...Nochmal zur Erklärung. Es ist ein altes Ehepaar...Bauern...die sehen das warscheinlich nicht so eng. Es sind die Eltern ihres Chefs und sie wohnt gegenüber vom Hof...es ist ihr auch wichtig in der Mittagspause vom Hof zu gehen und abzuschalten..wichtig ist ihr auch in der Nähe ihres Pferdes zu sein, falls was passiert...ich denke es ist wohl tatsächlich der einzig gute weg mit dem mieterbund ..vielen dank für den Tip.

0

Wenn Wasser die Fenster herunter läuft und Mobiliar feucht wird, dann ist das keine Folgen von einem leckenden Spülkasten, sondern falschem Lüften und Heizen. Zu hohe Luftfeuchtigkeit im Raum, und das andauernd, lässt Schimmel entstehen. Fragen muss man sich auch, warum Ihre Tochter denn einen leckenden Spülkasten nicht bemerkt hat. Man merkt doch nicht erst dann etwas, wenn bereits der gesamte Boden in Mitleidenschaft gezogen wurde. Hohe Luftfeuchtigkeit in Innenräumen bedeutet weiter, dass man mehr heizen muss, um es warm zu bekommen. Frisch und regelmäßige gelüftete Wohnungen erwärmen sich viel schneller. Das Ihre Tochter nicht da war bei der Ablesung, ist ihre Schuld, sie hätte das vorher angeben können und um einen Ersatztermin bitten. Der Ablesedienst gibt i.d.R. von sich aus einen zweiten Termin, es scheint aber, als wäre Ihre Tochter da auch nicht da gewesen. Die Heizkosten muss sie zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mieterbund ist im Moment noch zu teuer für sie und der jetzige Ablauf würde wohl noch nicht übernommen werden, so die Aussage am Telefon, die Wohnung liegt gegenüber ihrer Lehrstelle, und bei 48 Stundenwoche ( Lehre zur Pferdewirtin) ist das natürlich perfekt. Der Vermieter war der Vater ihres Chefs und da hat sie natürlich etwas bedenken da Rabatz zu machen. Die Miete wurde von mir 3 Monate komplett einbehalten und ein Monat nur zur Hälfte gezahlt. Ich zahle ihr die Miete. Von ihrem Lehrgehalt kann sie das nicht. Ich danke schonmal für die Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
14.07.2013, 14:59

Du bezahlst ihr die Miete - da kommt es wohl auf die ca 90 € im Jahr auch nicht mehr an. Einfach mal nachfragen. So kann kein Mensch wohnen und von den Meerschweinchen kommt der Schimmerlbefall sicher nicht. Da müssten alle Hundebesitzer in ihren Wohnungen baden.. Menschen dünsten auch Feuchtigkeit aus...

0

Antwort von carob65 gerade ebenMieterbund ist im Moment noch zu teuer für sie und der jetzige Ablauf würde wohl noch nicht übernommen werden, so die Aussage am Telefon, die Wohnung liegt gegenüber ihrer Lehrstelle, und bei 48 Stundenwoche ( Lehre zur Pferdewirtin) ist das natürlich perfekt. Der Vermieter war der Vater ihres Chefs und da hat sie natürlich etwas bedenken da Rabatz zu machen. Die Miete wurde von mir 3 Monate komplett einbehalten und ein Monat nur zur Hälfte gezahlt. Ich zahle ihr die Miete. Von ihrem Lehrgehalt kann sie das nicht. Ich danke schonmal für die Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchmama
14.07.2013, 18:30

Ich hoffe inständig, dass Euch auch bewusst ist, dass Deine Tochter ihre Gesundheit aufs Spiel setzt! :-/

0

Achso...ja klar ist das mit dem Schätzen ok...nur sie war 2 Wochen in der Schule, da ist sie die ganze Zeit, sie wusste nichts von diesem Termin und als sie nach 14 Tagen dort anrief hieß es das es keinen weiteren Termin mehr gibt...Nunja, ich weiß das ist nun dumm gelaufen, aber selbst eine Schätzung kann doch keine 1000 Euro ergeben, bei 52qm. Ich möchte einfach nur mal wissen ob es Anlaufstellen gibt die sie unentgeltlich beraten..:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Rohrbruch erklärt natürlich alles. Ob nun noch Lüftungsmängel hinzu kommen, kann ich so nicht sagen. Ich kenne das Lüftungsverhalten der Tochter nicht. 1.000 € ist in der Tat zuviel für 50 m² und 6 Monate. Ich würde die Rechnung prüfen lassen.

Der Mieterbund wird das nicht übernehmen. Letztendlich ist der Mieterbund auch nix anderes als eine Rechtsschutzversicherung. Zu denen kann man nicht einfach mal schnell hinrennen wenn das Kind schon im Brunnen liegt. Sonst würde ja jeder erst beitreten, wenn ein Schaden eingetreten ist. Da hilft nur, die Rechnung nicht zahlen und auf Nachbesserung bestehen. Wenn es Schwierigkeiten gibt, dann müßt ihr eben zum Anwalt. Da hilft nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hilft nur der besuch eines mieterschutzvereins, alle unterlagen mitnehmen und sich beraten lassen.. ich verstehe aber nicht wieso man in so einer wohnung wohnen bleibt? es kommen doch unweigerlich hohe kosten auf einen zu.. eine wohnung die einmal feuchtigkeitsprobleme hatte macht oft ewig ärger.. ich würde langfristig einen umzug anstreben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten an den Mieterschutzbund wenden. In einem solchen Fall hat sie ohnehin das Recht, die Miete zu kürzen (hat sie das gemacht?).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Geschichte habe ich nur einen einzigen Tipp:

Neue Wohnung suchen und schleunigst ausziehen!

So ein Theater hätte ich nicht mitgemacht!

Was zu zahlen ist, kann nur ein Rechtsanwalt sagen....alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schätzen ist ok. Der Mieter muss für Zugang zum Ablesen am angemeldeten Tag sorgen. Auch ein Ausweichtermin muss aber angeboten werden.

Die Rechnung ist wohl überhöht. Ich würde auf jeden Fall der Rechnung widersprechen, die Mängel noch mal erwähnen und einen Betrag zahlen, der im Bereich des Mietspiegels für Nebenkosten in eurem Bereich liegt. Den Rest soll er mal einklagen. Der Anwalt geht dann erst mal auf seine Kosten, das wird ihm aber zu gefährlich sein.

Mieterschutzbund ist eine gute Anlaufstelle. Kann ich nur empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann sollte sie zu einem Mieterschutzbund gehen.

Und im Weiteren sich nach einer neuen Wohung umsehen. Die Heizkosten werden ja immer höher. Es bringt ihr ja nichts wenn sie dann alsbald mehr Heizkosten hat als sie Miete zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der vermieter muss die kosten senken bei schimmel im haus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Padri
15.07.2013, 14:02

Das ist Unsinn. Heizkosten verursacht ein Bewohner einer Wohnung. Schimmel muss er nur beseitigen, wenn er nachweislich nicht Schuld am Schimmel ist. Das scheint mir in dem Fall hier auch der Fall zu sein.

0

Der Rechnung widersprechen und es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn man sowas moniert, sollte man schon mehr in der Hand haben, als dass einem das zuviel ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?