Zu Hause ausziehen. Was muss man beim Umzug beachten, habt ihr ein paar Tipps und Tricks?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

an möbel brauchst du das, was in deiner wohnungseinrichtung gedanklich noch nicht drinne steht :9 bett, kleiderschrank, couch, anbauwand, tv, küchenmöbel,herd, kühlschrank etc. für ein wohnklo zahlst du aber unglaublich viel oder?

strom für eine person kann soviel ja nicht kosten. internet das was du magst. vielleicht findet sich ein guter kabelanbieter :)

den beitragsservice umgehst du nicht. zu empfehlen ist dir dich zu hause abzumelden. in der neuen wohnung zahlst du ab anmeldung im einwohnermeldeamt.

miete, strom, beitragsservice, internet, lebensmittel+kosmetik...was das als runde zahl bringt musst du selber im kopf haben.

ob du wirklich pendeln wirst auf dauer jedes we, wird wohl weniger sein. irgendwann wirst du freunde haben, wilst mit denen was unternehmen und fährst wahrscheinlich nur noch 2-3 mal im jahr nach hause für paar tage.

Kai2306 20.02.2016, 00:30

Für Frankfurter Verhältnisse ist das billig ;-)

0
maja11111 20.02.2016, 08:56
@Kai2306

:) ich weiß, aber unverschämt ist es trotzdem oder? ich wünsch dir viel glück in deinem neuen lebensabschnitt :)

0

Was möchtest Du wissen?