Zu gut in Counterstrike?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Art wie du diesen Artikel geschrieben hast (“zu gut“, “kills nehmen“) lässt dich nicht wirklich als guten Spieler darstehen. Ich kann mir vorstellen, dass du gutes Aim hast, allerdings ausschließlich auf Kills spielst und nicht mit deinem Team zusammenarbeitest. Eventuell ist das die Stärke deines Freundes, der dich als schlecht bezeichnet hat. Ich finde du solltest weiter mit deinen Kumpels spielen und zusammen Taktiken, Boost, Wallbangs usw. üben. Solltest du doch ein absoluter Gott in CS sein, wärst du sicher in der Lage jedem deiner m8s eine Rolle zuzuweisen, die ihm liegt (zB Entry, AWPer etc.).

PS: Dein MM-Rang würde mich brennend interessieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem bei Onlinespielen ist, dass das können nur ein Teil der Leistung ausmacht. was viele Vergessen und auch in vielen "tip"-videos meißt völlig unterschlagen wird, sind dinge wie Internetgeschwindigkeit, ping, frmerate usw. DIese Faktoren sind für den casual player meißt mehr entscheidend  als irgendwelche musclememory geschichten usw. so hat jemnd mit einem ping von 30 und einer framerate von 120 einen riesigen vorteil gegenüber einem mit einer framerate von 50 und einem ping von 60, selbst wenn zweiter an sich besser spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich doch mal in Ranks. Silver1 vs Silver2?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?