Zu Grundsicherung.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu diesen nicht anrechnungsfähigen zweckbestimmten Leistungen gehört laut Durchführungsanweisung der Bundesagentur für Arbeit auch die "Witwen- und Witwerrente für das sog. Sterbevierteljahr zu dem das Normalmaß übersteigenden Betrag", auch "Sterbevierteljahresbonus" genannt.

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB10_104R4.5.1

Leg das Deiner SB vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte gehe zu der Sachbearbeiterin und spreche mit ihr darueber. Biete ihr eine Ratenzahlung an, d.h. das dir deine Rente voll ausgezahlt wird und du einen kleinen monatlichen Betrag an das Sozialamt monatlich zurueckzahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?