Zu große innere Schamlippen/ Scheidenerkrankung

8 Antworten

mach dir da keine sorgen. ich bin 14 und ich habe auch große innere schamlippen die sich kräuseln... und halt sonst auch alles so wie du es hier beschrieben hast... wegen den "minipickeln" hab ich mal gegoogelt und da stand dass bei manchen menschen die haut dort sehr dünn ist und diese pickelchen sind einfach drüsen die bei erregung eine flüssigkeit absondern, was ganz normales also. und das jucken kann kommen wenn dein slip an deiner mumu reibt... aber "komisch" ist deine scheide erstmal garnicht... wiegesagt, bei mir genau das selbe und ich hab zwar mit meinen freund da noch nie drüber geredet , aber er hat sich noch nie beschwert und auch noch nie blöd geguckt und er fässt mich da auch sehr gern an, also kein grund sich zu schämen

Erstmal - das ist normal! Mach dir keinen großen Kopp dazu! Muß ich ehrlich sagen. Aber es ist eine ernst zu nehmende Frage und wird zum Problem. Krankhaft ist es nicht! Viele überlegen sich das mit einer OP. Aber da mußte das mit der Hygiene in den OP- Einrichtungen sehen. Das ist gerade nicht vom Feinsten. Wenn es dich nicht stört, dann laß es doch. Bei der Männlichkeit kommt das gut an. Das ist was! Das regt die Herrschaften an und alles in der Beziehung wird viel besser. Das hat was! Aber ist jedem sein Problem: Biste finanziell gut und besser gestellt, kannste ne OP in der Privatklinik machen, kostet was wie alles in der Freiheit , in der wir Glücklichen leben, etwa 3.000.- €. Oder finde einen Boy, der das bezahlt, wenn er drauf stehst, daß die winziger werden. Alles Gute! Viel Glück!

Besprich dich mit deinem Frauenarzt. Es gibt die Möglichkeit die Schamlippen verkleinern zu lassen.

18

Die Möglichkeit gibts offensichtlich, in den meisten Fällen aus meiner Sicht einfach Geldverschwendung.. meistens ist es eine persönliche.. Egoschwäche, weil man sich einredet, da stimmt was nicht, falls Du keinen Freund oder keine Freundin hast, kannst Du Dir nichtmal eine "objektvere Meinung anhören" und vielleicht führst Du dann irgendso einen banalen Grund auch noch an, als Grund warum Du grad keine(n) hast.

Hast Du eine(n).. dann frag mal bezüglich der Größe bzw des Aussehens Deiner Scheide nach Ihrer/Seiner Meinung.

0
56
@HerrAlfred

Mr. Alfred, Du hast aber gelesen, dass sie die Pathologie plagt, nicht das Design - gell ^^?

0

lange, dickere schamlippen?°!

hallo, also ich habe ein kleines problem und zwar hab ich in ein paar wochen meinen ersten frauenarzt termin und schäme mich sehr für meine schamlippen, die hat wahrscheinlich schon so viele gesehn aber ich habe das gefühl das meine irgendwie nicht normal sind weil die recht lang und dick und irgendwie eingefallen aussehne.. ist das normal.. erfahrungsberichte und ernst gemeinte antworten würden mir sehr helfen!!!

danke und liebn gruß im vorraus.

...zur Frage

Juckreiz an der Scheide (Kitzler, Vaginalöffnung, innere Schamlippen) - was hilft dagegen?

Hallo,

ich habe seit 1-2 Wochen einen nervigen aber nicht dauerhaften Juckreiz am Kitzler, der Vaginalöffnung und den inneren Schamlippen. Es fühlt sich aber eher an wie ein starkes Kitzeln vorallem eben bei Berührung.

Es ist weder rot, noch geschwollen, noch habe ich vermehrten oder andersartigen Ausfluss.

Was hilft nun? Eine Salbe, eine Creme? Hattet ihr das auch einmal?

Ich werde bald zum Arzt gehen habe nur bald meine Abbruchblutung und somit möchte ich den Arzttermin erst auf danach verlegen.

...zur Frage

Probleme mit Scheide (Schamlippen/Pilz)?

Guten Morgen,

ich habe ein sehr großes Problem, das mich momentan komplett fertig macht.

Seit ca. Meinem 13 Lebensjahr habe ich sehr große innere Schamlippen. Anfangs war ich verunsichert, mein Partner hat mir jedoch das Vertrauen zurückggeben (nur damit ihr wisst, dass es nichts psychisches ist).

Vor etwas mehr als einer Woche sind die Schamlippen angewachsen und haben noch ca. 1/4 ihrer Größe dazugewonnen. Seitdem habe ich extreme Schmerzen und Juckreiz. Erstere treten beides, sowohl punktuell als auch im Gesamten auf.

Seit diesem Zeitpunkt hat meine Lebensqualität erheblich abgenommen. Zur Uni zu gehen ist wirklich nicht leicht. Es fängt beim Anziehen an, laufen und sitzen sind kaum denkbar, sobald sie einmal aus ihrer Position gerutscht sind und schmerzhaft an der Unterhose reiben. An Sport, zum Bus laufen oder Treppensteigen ist gar nicht zu denken.

Ich habe immer noch die Hoffnung, dass es vielleicht ein Pilz ist, der sich behandeln lässt, da ich große Angst vor einer potentiellen Operation und ihre Folgen habe.

Mein Gynäkologe hat für die ganze Sache jedoch kein Verständnis. Ich habe bereits zum 4. Mal gewechselt und alle meinen, dass sich da nichts machen lässt.

Als ich dort Freitag anrief (ja, ich habe gesagt, dass es ein Notfall ist) sagte die Rezeptionistin, sie habe keine Zeit dafür und legte auf.

Meine eigentlichen Fragen: Womit würdet ihr einen nicht diagnostizierten Pilz behandeln, geht das überhaupt?

Und wie soll mein Leben wieder an Qualität gewinnen, wenn mir niemand hilft und ich nur auf Ablehnung stoße?

...zur Frage

Innere Schamlippen verkräuselt?

Hallo, diese Frage ist mir richtig peinlich : ( aber meine Inneren Schamlippen sind so komisch gedehnt,gekräuselt und schauen raus wenn ich stehe :( ich finde das überhaupt nicht schön ! Früher waren sie nicht sichtbar. Ich weiß zwar dass das aus Natur so entwickeln kann, trotzdem frage ich ob sie bei den meisten nicht herausschauen ? Und wie kann ich das ohne Operation wegkriegen >.< ?

...zur Frage

Scheidenpilz? 14 Jahre alt.

Hallo,

also ich bin 14 Jahre alt und habe schon vermehrt in der Scheide Juckreiz. Der weiße Ausfluss stinkt und wir bröckelig nach einiger Zeit, er ist weiß. In den letzten Tagen habe ich festgestellt das in den Schamlippen und eigentlich überall auf der Scheide weiße Flecken abgebildet sind, und Bläschen die man aufreissen kann und dann brennt es. Doch ich will nicht zum Arzt, das ist mit zu peinlich! Und zur Frauenärztin geh ich noch nicht und das ist auch irgendwie peinlich. Gibt es auch andere Mittel?

Danke.:*

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?