Zu groß gewachsen und Rückenschmerzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh dann bist du aber riesig aber keine Sorge es gibt für alles eine Lösung:) Und zwar haben deine Eltern schon Recht und deswegen würde ich zum Arzt gehen und dort berechnen lassen wie groß du noch wirst. Wenn du noch um einiges wachsen wirst dann kannst du vielleicht Hormone nehmen, damit du nicht mehr weiter wächst aber da frägst du deinen Arzt am besten, weil Hormone nicht ganz unschädlich sind.. Da du aber jetzt mit dieser Größe schon Probleme hast musst du Sport betreiben, außerdem kann dir dein Arzt bestimmt ein paar Übingen sagen die dem Rücken gut tu, aber am wichtigsten ist viel Bewegung durch joggen oder durch einfaches gehen:)

tonim99 17.10.2014, 15:46

Danke für den stern:)

0

Generell Kräftigung von Rücken und Bauch und Rumpf, das Dehnen nicht zu vergessen und viel bewegen - ich weiß nicht, ob du das schon machst? Vor allem bei der Größe - ;) kenne ich selber gut, bin 1,80m und habe auch damit zu kämpfen... Es liegt nicht nur an der Größe, sondern daran, dass die Knochen in der Pubertät schnell wachsen und die Muskeln nicht so schnell mitkommen und das nicht so gut kompensieren können...

Ich bin selber auch sehr groß und hatte selten auch Rückenschmerzen. Ich weis wie komisch das klingt aber du musst versuchen gerade zu stehen zu sitzen und so... Wenn man so groß ist tendiert man sich runter zu beugen. Und viel Sport.

Was möchtest Du wissen?