Zu groß für dieses Pony? Bitte helfen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt noch auf so viel mehr an als nur auf die Größe und "kräftig gebaut" ist ja auch relativ. Sind auch die Gelenke kräftig oder eher klein im Vergleich zur Gliedmaße an sich.

Und, und, und ... da müssten wir das Tier live sehen. Isländer sind ja nicht unbedingt größer, können aber durchaus tragen.

Aber egal, wie es live wäre: Hauptsächlich als Beisteller und gelegentlich reiten kannst Dir abschminken. Wenn, müsstest Du es auf jeden Fall im Training haben (Longe, Bodenarbeit ...), wenn Du es reiten willst. Also wird es ein "Arbeitspferd" für Dich wie auch das andere. Ich nehme an, Ihr habt noch eines, dessen Partner das Ponylein werden soll.

Ponys haben mit 5 zwar meist ihr Endmaß, jedoch oft noch sehr kindliche Statur und das heißt, dass sie dann noch nicht unter den Sattel gehören, so lange sich das Pferd noch umbildet, auch wenn es nicht mehr größer wird. Aber ich denke, für eine Vorbereitung am Boden und schonendes Anreiten hättest Du Zeit, wenn Du eigentlich einen Beisteller suchst.

Aber - das Größen- / Gewichtsverhältnis betreffend noch der Hinweis an Dich: Die meisten Frauen verändern sich rund um 25 Jahre erheblich. Ich kenne keine Frau über 25, die die Figur aus ihrer Jugend noch hat. Viele haben noch gute Figuren, sehen aber erheblich anders aus und bringen auch mehr als 50 kg bei 1,63 auf die Waage. Wenn Du mit 30 noch dieses Gewicht hast, dann bist Du ziemlich untergewichtig, das wäre gefährlich für Dich. Und das Tier wird als Pony ja durchaus 30 Jahre alt, Du wärst dann 42 Jahre und wenn Du dann bei Deiner Größe Normalgewichtig bist, wirst Du zwischen 60 und 65 kg wiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pferde wachsen, bis sie ca. 6-7 Jahre alt sind. Aber nach dem 4. Lebensjahr sind das nur noch Millimeter. Es wird also nicht größer werden. Wenn du das Pony wirklich öfter mal reiten möchtest, würde ich es tatsächlich als zu klein empfinden (ich bin genau so groß wie du). 135 cm ist mein Ponymindestmaß, wo ich draufsteige, dann muß es aber auch ein eher kräftiges Tier sein. Vom Gewicht her könnte es grade noch gehen. Aber die Sache ist ja die : DU wächst AUCH !!! Und du wirst auch noch ein kleines bißchen an Gewicht zulegen. Und dann wäre es sowas von schade, wenn du in zwei-drei Jahren nicht mehr auf das Pony kannst, weil du selbst noch zugelegt hast.

Suche lieber noch ein bißchen weiter, selbst wenn es etwas länger dauert, aber dir und deinem zukünftigen Pony ist doch viel mehr gedient, wenn ihr auch wirklich auf Dauer zusammen paßt und so auch glücklich miteinander werdet !!! Da habt ihr beiden viel mehr von !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tinkergirl
23.12.2011, 18:55

Stimmt nicht, mein Pferd ist jetzt sieben und ist in den letzten vier Monaten rund 2 cm gewachsen.

0

Stuten pflegen nicht so lange zu wachsen, dieses Tier ist ausgewachsen und m. E. für Dich zu klein.

Und Beistellponys sind i. d. R. nicht mehr reitbar.

Mein Rat: Such Dir ein passendes Pferd von ca. 1,65 cm Stockmaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halluu

Naja wenn du es nur als Beistellpferd neutzen willst warum möchtest du es denn noch rieten ?! ;) Kommt auch denk n bissl auf die rasse drauf an

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bin 13 und 160 groß und bin kein bisschen zu groß für meine 1,30m Ponystute (hab aber auch kurze Beine)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du bist auf keinen Fall zu groß. Eventuell brauchst du Schwanenhalssporen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?