Zu gebildet für meine Mitmenschen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest deinesgleichen suchen, Leute die sich damit nicht beschäftigen und die sich dafür nicht interessieren, werden dich evtl. nicht verstehen, es nicht nachvollziehen können oder wollen. evtl. sind sie auch gelangweilt und hören dir nicht mehr zu.

Suche dir ein Forum, einen Gesprächskreis, u.s.w. dafür. Oder eröffne eine Gesprächsrunde mit deinem Schwerpunktthema Glaube und Wissenschaft.

LG Pummelweib :-)

Danke fürs Sternchen freu :-)

0
@Pummelweib

Danke für deinen Beitrag - heute ist mir just ein angehender Doktor für Philosophie über den Weg gelaufen und wir haben Nummern getauscht. Weil ich an die Macht des Unterbewusstseins glaube, als an Zufälle ohne Bezug zu den Geschehnissen im Geiste, habe ich also zu danken. :)
Alles Gute Dir!

0

Du kannst die Menschen nicht zwingen, sich für die Themen zu interessieren, die du spannend findest. Genauso wenig solltest du sie als ungebildet abstempeln, wenn sie deine Interessen eben nicht teilen. Such dir Leute mit ähnlichen Interessen, mit denen kannst du dann auch diskutieren.

Natürlich kannst Du so ein Gespräch nur mit Leuten anfangen, die sich ebenfalls dafür interessieren. Was soll das überhaupt sein, "Glaube und Wissenschaft"?

Wenn Du dich schon seit einem Jahr damit beschäftigst, solltest Du auch schon auf Gleichgesinnte gestossen sein...

Mein Vorgesetzter bewegt seine Lippen wenn ich spreche. Fast zeitgleich. Als ob er versucht das was ich sage, unhörbar nachzusprechen. Verarscht der mich^^?

Also immer wenn wir ein Arbeitsbezogenes Gespräch führen und ich ihm antworte oder Vorschläge mache bzw generell Feedback gebe dann bewegt mein Vorgesetzter seine Lippen mit. Es macht den Eindruck als versucht er mich damit aus dem Konzept zu bringen, was natürlich nicht klappt. Ich bin der Beste. Vieleicht versucht er auch nur das von mir gesagte, gedanklich nachzusprechen und bewegt dabei unwissentlich seine Lippen. Da ich viel zu sagen habe bin ich vieleicht auch schwerer zu verstehen. Es ist auf jeden Fall faszinierend und ich würde gerne wissen was das ist. Ob andere Menschen das auch machen und warum. Vielen Dank.

EDIT: Ich habe hier durch googlen noch so einen Fall mit ein paar Antworten gefunden:

https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20061022150548AAtJ0gr

Theorie 1: Menschen mit einer Kommunikationsschwäche sprechen das gesagte nach um den gegenüber besser nachvollziehen zu können?

Theorie 2: Oder Hörgeschädigte Menschen sprechen das gesagte nach um den gegenüber besser nachvollziehen zu können?

Theorie 3: Oder Beide Gruppen nutzen diese Strategie und das bereits von Kind auf, angelerntes Verhalten und unwissentlich?

Theorie 3: Oder besonders Aufnahmefähige/Kommunikative Menschen machen dies regelmäßig und können so ganze Gespäche Wort für Wort wiedergeben?

Natürlich würde ich ganz gerne die Meinung von einem Fachmann dazu hören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?