Zu Feige für ein Date, ich hasse mich dafür, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gerade weil du so alt bist kannst du ihm das genau so sagen. Wenn du das nächste mal es vertagen willst kannst ihm zusätzlich sagen das du eigentlich nur eine Ausrede hast weil du Angst vor dem Treffen hast. Er wird dementsprechend auf dich zugehen sodass es einfacher für beide wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mini90 09.01.2016, 11:17

Vielleicht wäre das wirklich sinnvoll ihm das zu sagen...wenn er dann nicht gleich denkt, so eine braucht er nicht...

0
reinerpoli 09.01.2016, 14:53

Dann weißt du das er wohl nicht gut für dich ist und dich nicht so will wie du bist...

0

Das vor einem ersten Date die Nervosität steigt, ist ganz normal. Man ist mitunter sehr aufgeregt. Leider kann ich Dir auch nicht sagen, warum Du jedes Mal kurz vorher absagst. Wenn Du bisher noch keinen Freund hattest, wirst Du ja keine schlechten Erfahrungen gemacht haben, die das begründen könnten. Hast Du vielleicht in Deiner Vergangenheit etwas erlebt - vielleicht bei den Eltern, das Dich verunsichern könnte? Es ist wirklich schade, dass Du so reagierst, weil Du Dir damit ja die Möglichkeit kaputt machst, einen Mann kennenzulernen, der es wirklich ernst mit Dir meinen könnte und mit dem Du eine Zukunft aufbauen könntest. Da Du nicht beschreiben kannst, wovor Du genau Angst hast, ist es schwer Dir zu raten. Wenn dies jedoch schon so oft vorgekommen ist, scheint es irgendetwas in Deinem tiefen Inneren zu geben, was Dich in aller Regel so handeln lässt. Vielleicht ist es tatsächlich nur der Grund, dass Du Deinen inneren Schweinehund überwinden musst, es kann Dir ja nichts passieren, außer dass Du den Mann toll findest und er dies nicht teilen kann, wenn man sich näher kennengelernt hat. Man muss dann mit dieser Enttäuschung leben. Dies ist aber etwas wo jeder mal durch muss. Wenn es etwas ist, was tiefer liegt in Richtung Beziehungsängste, dann müsstest Du herausfinden, warum das so ist. Und da würde ich Dir den Rat geben, Dich mit einem Psychologen auseinanderzusetzen. Hättest Du die Möglichkeit das letzte abgesagte Date nochmal aufleben zu lassen? Wenn ja, dann fasse allen Mut zusammen und melde Dich nochmal bei dem Mann. Erkläre ihm, dass Du einfach Angst hattest und ob er vielleicht doch noch an einem Treffen interessiert wäre. Versuche es einfach mal - trotz Deiner Ängste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lazyjo 09.01.2016, 10:48

Stimmt genau !!

1

Mach dir klar vor was genau du Angst hast! Du hast irgendeine innere Blockade, hast du zb mal eine schechte Erfahrung gemacht?
Wenn du dir deine Angst eingestehst und sie kennst dann kannst du sie auch überwinden!
Und denk immer an dein Ziel ;) Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt nimmt es dir die nervösität wenn du dir selber immer wieder innerlich sagst es ist nur ein Date. Wer sagt den das du nach dem Date gleich eine Beziehung haben wirst ? Ihr lernt euch ja nur kennen. Du kannst ja auch sagen zu ihm das du schon etwas nervös bist. Es ist nur ein Treffen zweier Menschen die sich kennen lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke dir einfach "Augen zu und durch." Ich hatte bisher vor jedem meiner Dates Angst, aber es war immer wunderschön und ich war immer echt traurig, als es vorbei war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir als fast 26jähriger Kerl geht es genauso... Yay... wir haben das selbe Problem -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dukedo 09.01.2016, 10:39

Ja Leute ran an den Speck :D

0
PillePalleAbisZ 09.01.2016, 10:40
@Dukedo

Dir ist schon klar wo das Problem ist ? Man würde trotzdem dem anderen absagen...

0

Was möchtest Du wissen?