Zu faul um zu leben?

2 Antworten

Du musst doch Träume haben und du kannst du dir verwirklichen du lebst für die Zukunft für deine Familie für dein späteres Leben und DU musst dir was beweisen nicht den anderen und nur wenn du etwas leistet werden die Leute dich auch bemerken. Auch wenn die Berufe die du haben willst nicht gut bezahlt werden lässt sich damit bestimmt auch leben oder wenn nicht gibt es dort nicht andere Richtungen wo man mehr verdient?

Nein, ich habe keine Träume. Ausser keine Sorgen, aber das ist ja nicht möglich.

0

Du willst also später mal kein geiles Auto oder sonstiges. Es kann auch sein das du Depressionen hast aber ist nur eine Vermutung. Am besten gehst du mal zum Arzt bzw Psychologen und erzählst ihm/ihr deine Probleme die können dir da meistens auch weiterhelfen. :)

1

es ist noch kein meister vom himmel gefallen

Anstrengend unnötiges leben?

In letzter zeit denke ich öfters über selbstmord nach, nicht weil ich trarig bin oder gemobbt werde oder sowas, mir gehts eigentlich hanz gut aber ich empfinde das leben als sehr anstrengend und unnötig. Jeder will was von dir, alle verlangen 24/7 100% leistung, keine entspannung kaum ist die eine klausurenphase vorbei beginnt die nächste und ganz ehrlich wozu das alles ? Damit wir am ende eh sterben und wieso das nicht einfach beschleunigen ? Das sind so meine gedanken wisst ihr wie ich aus diesem tief raus komme ?

...zur Frage

Kann mir bitte jemand diesen Zitat erklären?

„O Jahrhundert! O Wissenschaften! Es ist eine Lust zu leben… Die Studien blühen auf, die Geister regen sich. He du, Barbarei, nimm einen Strick und erwarte deine Verbannung!“. Das ist ein Brief des Humanisten Ulrich von Hutten an Willibald Pirckheimer vom 25. Oktober 1518 Ich versteh den zweiten Teil nicht, was mit Barbarei und Strick gemeint ist...

...zur Frage

Keine Talente, keinen Sinn im Leben, Selbstmord?

Hallo,
Ich kann weder irgendwas noch weiß ich was ich tun soll und denke immer öfter über den Tod bzw. Selbstmord nach. Ich mache momentan Abitur und versage komplett. Des Weiteren mache ich einen Sport der mir zwar spaß macht, ich selber aber immer schlechter darin werde während andere immer besser werden. Meine "Freunde" sagen zwar ich habe viele Freunde, es fühlt sich aber eher so an als wäre ich vollkommen allein. Ich bin 20 Jahre alt und weiß immer noch nicht was ich mit meinem leben anfangen soll ich bin sogar schon soweit das ich überlege einfach Hartz IV oder so zu bekommen und nichts zu tun weil ich weder Interessen noch Lebenswillen noch irgendwelche Lust habe etwas zutun. Ich weiß auch nicht was ich mich von dieser Frage erwarte aber vielleicht kann ja jemand helfen...

...zur Frage

Ich will C++ Programmieren lernen, wie kann ich mich motivieren?

Seit meinem 14 Lebensjahr(jetzt 17) möchte ich in die Spielebranche (Programmieren) bei Ubisoft KOMMEN! Ich habe Erfahrung mit Programmieren in GML ! Aber ich habe meistens kein Sitzfleisch... wie kann man sich Motivieren mit C++ anzufangen, denn ich MÖCHTE UNBEDINGT DORT HIN UND DAS IST ALLES WAS ICH WILL ! Ich programmiere für mein Leben gern und habe schon einige Spiele umgesetzt! Aber bei Ubisoft programmiert man eben nicht mit GML (ganz leichte Sprache...! vielleicht sogar die leichteste überhaupt!) sondern mit C++ (empfinde ich als die schwerste Sprache überhaupt..:!)

WIE KANN ICH MICH MOTIVIEREN UND WAS BRAUCHT MAN UM SOWAS ZU WERDEN ? Studium? Fachhochschulreife? Abi?

...zur Frage

Kann man sich mit Bier umbringen oder Probleme lösen?

Schon oft hat sich mir diese Frage gestellt: Da ich unter anderem auch gerne Bier trinke und ich mich dabei oftmals gelöst und frei empfinde, frage ich mich, ob Bier auch meine Probleme und bei anderen Menschen Probleme lösen kann. Manche Menschen bringen sich um, weil sie in ihrem Leben keine Perspektive mehr sehen, ihr eigenes Leben als unsinnig empfinden und begehen dann Selbstmord.

Vielleicht hätte dann Bier eine Abhilfe geleistet, indem eine spezielle Gelöstheit und Lockerheit die Probleme betäubt hätte, oder aber bedauerlicherweise Bier zum Tode geführt hätte?

Daher stelle ich mir die Frage: Kann Bier eher Hilfreich sein zur Lebensbewältigung oder aber im schlimmeren Fall bedauerlicherweise in den Tod führen?

Wenn jemand wirklich vom Leben soweit die Schnautze voll hat, dass er sich nur noch als eine Belastung für andere sieht und mit dem Leben garnicht mehr klarkommt, könnte man ihm dann empfehlen, sein Leben mit Bier zu beenden.

Vielleicht wäre das die "bessere" Sterbehilfe"?

...zur Frage

Ich will nicht mehr leben aber schaffe es nicht mir mein Leben zu nehmen, was kann ich tun?

Ich habe so ziemlich alles verloren, was mir etwas bedeutet hat. Mir geht es sowohl körperlich als auch psychisch nicht gut, die ganzen Therapien haben nur sehr bedingt geholfen. Ich leide u.a. unter Depressionen und bin immer extrem antriebslos und müde, aber mein Kopf schaltet nicht ab. Ich bin am Boden und schaffe es aber nicht mir das Leben zu nehmen. Vor einer Psychiatrie habe ich Angst, da ich schon viel schlechtes gehört habe und ich dort auf viele Freiheiten/Rechte verzichten muss. Ich bin 20 Jahre alt und werde mein Leben vermutlich nie wieder wirklich auf die Reihe bekommen. Ich bin für viele Leute eine Last, für niemanden eine Hilfe. Warum gibt es für so einen Fall keine Sterbehilfe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?