Zu faltige Hände

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey! ich kann mich den vorrednern nicht anschließen, denn: ich kenn dein problem! ich selbst (21 jahre) habe neurodermitis (seit geburt) und hatte es sehr stark auch an den händen. soweit ich das jetzt im internet richtig herausgefunden habe, nennt sich das ganze "ichtyose" bzw. "ichtyose-hände". für das ganze gibt es scheinbar auch eine vererbte form ohne weitere merkmale. wie sieht es denn bei deinen eltern aus? soweit ich weiß, kannst du daran nicht viel machen, außer es pflegen und oft einzucremen. (das ist sowieso wichtig bei trockener haut!) das verbessert das erscheinungsbild auf jeden fall total. aaaber heilbar ist es halt nicht vollständig und die furchen bleiben. ich fand es früher auch total schrecklich und wurde auch oft darauf angesprochen. zwischenzeitlich war es sogar sooo schlimm, dass ich die hände immer versteckt habe, damit das niemand sieht. aber inzwischen habe ich mich damit abgefunden und es als teil von mir akzeptiert.

vielleicht kann dir das ja weiterhelfen? die glühbirne***

Bei diesem Bild aus dem Internet sieht man es ganz deutlich: Norm ist es nicht - (Haut, Hand, falten)

ps: alternativ kannst du auch mal bei google nach hyperlinearität suchen. scheinbar das gleiche phänomen ;)

0

guck dir mal die hände von anderen in deinem alter an. falls dir da sehr große unterschiede auffallen dann frag einfach mal einen arzt

Da ist ein SEHR großer Unterschied.. Mhm. :/

0

Das haben alle Menschen!

Aber bei mir ist es schon unnormal!

0
@sehnsucht

Ich bin mir sicher, dass es bei dir nicht schlimmer ist als bei anderen Menschen, es ist nämlich in keinem Falle schlimm. Wenn du immer und überall glatt sein willst, muss du Schaufensterpuppe werden. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?