Zu einer anderen Ärztin gehen oder abwarten (Gynäkologie)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohje, das klingt echt nicht gut. Ich würde dir raten morgen in der Früh gleich bei anderen Ärzten anzurufen & ihnen erklären dass es ein Notfall ist (kannst ruhig auch ein bisschen übertreiben - natürlich nicht zu sehr. Mach ich manchmal auch wenn ich es nicht aushalten kann wochenlang auf einen Termin zu warten) irgendeiner wird dich schon noch dazwischen quetschen können. Und wenn nicht, zum Arzt solltest du nächste Woche so oder so :)

Wenn deine Ärztin zu hat, darfst du immer einen anderen Arzt aufsuchen. Das ist dein Recht. - Es gibt ja auch eine reguläre Vertretung, die kommt auf dem AB deiner Ärztin.

Ich würde da nicht das Wochenende abwarten. Die Symptome sind ja unangenehm, und sollten bekämpft werden. Und dafür hat jeder Vertretungsarzt Verständnis. Kann sein, dass du etwas länger warten musst. Wenn Ärzte zu haben, sind andere gerne doppelt so voll. 

Nur wenn du bis Montag abwartest, kann sich die Geschichte auch verschlechtern, das würde ich nicht riskieren.

Gute Besserung!

Sicher kannst du einen zweiten und auch dritten Arzt aufsuchen und dein Problem abklären lassen. Du musst nicht bis Montag zu warten. Wenn du es nicht mehr aushälst gehe ruhig woanders hin. Das ist sogar dein Recht.

Was möchtest Du wissen?