Zu dünn für Polizeidienst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt eine polizeiärztliche Untersuchung, das ist richtig. Angesichts der Aufgaben des täglichen polizeilichen Einzeldienst ist eine gewisse körperliche Statur erforderlich. Allerdings kannst du dich bei einem Einstellungsberater erkundigen, welcher Arzt das bei dir im Vorfeld beurteilen könnte. In welchem Bundesland willst du dich bewerben (Polizei ist Ländersache, die Regelungen können von Land zu Land  unterschiedlich sein)?

Gleichzeitig kannst du durch gezieltes Krafttraining deinen Körper für dich arbeiten lassen. Auf eiweißreiche Ernährung solltest du achten und vor allem, dass du den Sporttest bestehst. Wenn sonst alles bei dir im Lot ist, hast du momentan recht  gute Chancen, da die Polizei in vielen Bundesländern unter Bewerbermangel leidet. 

Es gibt von Hesse / Schrader ein sehr gutes Buch zur Unterstützung beim Einstellungstest. Das solltest du dir auf jeden Fall besorgen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dich doch schon selbst informiert und herausgefunden, dass du die Anforderungen erfüllst. (Der BMI sollte zwischen 18 und 27,5 liegen. - Du liegst etwas über 18) Ich verstehe nicht ganz, was du jetzt von uns wissen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast noch Zeit - da geht doch noch was. Die Mindest- und Höchstwerte gelten! Wenn alles so bleibt, ist auch alles gut. Fällst du auf 17,9 KANN es eng werden.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsache sportlich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirius66
16.09.2016, 16:29

Das denken leider sehr viele - sie unterschätzen den Computertest und fallen dort durch. So kommen sie gar nicht dazu, zu zeigen, wie verdammt gut geeignet sie sind, weil sie doch soooo sportlich sind.

Gruß S.

0

Was möchtest Du wissen?