Zu dünn, aber keinen Hunger - was kann ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche zusätzlich viel flüssige Nahrung in Form von Shakes zu dir zunehmen. In so nen Shake haust du dann 100g Haferflocken, 500ml Milch, etwas Kakaopulver und 2EL Honig rein, dann haste schon mal um die 700-800 kcal und schmecken tuts auch noch.

Auf jeden Fall musst du aufpassen, dass du nicht in einen gesundheitskritischen Bereich rutscht, nur knapp über 50kg bei deiner Größe ist schon arg wenig...

Warst du schon mal beim Arzt und hast deine Schilddrüsenunterfunktion einstellen lassen?

Danke, versuche ich mal. Hab gestern gar nichts runtergekriegt und heute nur noch 51,8kg auf der Waage =( Das muss aufhören!

Ja, war deswegen schon mal beim Arzt (vor nem Jahr oder so), der meinte, ich bin total gesund, habe einen schnellen Stoffwechsel, nur eine leichte Schilddrüsenüberfunktion, die man aber nicht behandeln müsste. Ich soll nur mehr essen (was aber nicht so einfach ist^^).

Eigentlich stört's mich nicht, dünn zu sein, nur im moment ist's echt zu wenig, weil ich nur noch Rippen an mir sehe, wenn ich in den Spiegel gucke, das sieht nicht mehr schön aus. Vor allem kommt meine Freundin nächstes Wochenende wieder zurück. Sie weiß ja, dass ich dünn bin, aber wenn ich bis dahin noch mehr abnehmen sollte, wäre mir das echt irgendwie peinlich... außerdem bin ich ja jetzt schon total wackelig auf den Beinen...

0
@derDennis97

Zur Sicherheit vlt noch ne zweite Meinung von  nem anderen Arzt einholen, es gibt nämlich auch viele Pfeifen da draußen..

Ja dein Gewicht kann nicht gesund sein, da musst du auf jeden Fall was machen. Vlt würde dir Krafttraining helfen, daran schon mal gedacht? Ich war selbst mal relativ dünn ( 60kg auf 184cm) und habe dann mit Krafttraining angefangen. Aktuell bin ich bei 80kg bei ähnlichem Körpferfettanteil wie damals.

Dafür musst du aber natürlich auch gut essen können. Wie gesagt, Nahrung in flüssiger Form wie Shakes hat mir sehr geholfen ;)

Ansonsten musst du dich einfach mal paar Wochen durchquälen, iwann gewöhnt sich dein körper an die hohe Nahrungszufuhr und auch dein Magen vergrößert sich, dann wird dir das auch einfacher fallen mit dem Essen ;)

0
@Raffaellol

Weiß nicht, aber Krafttraining ist mir irgendwie zu peinlich, wenn ich da als Strich zwischen solchen mega aufgepumpten Typen stehe. Ich schaff ja nicht mal eine normale Liegestütze, obwohl ich ja nicht wirklich viel wiege. Aber selbst dazu sind meine Arme schon zu dünn, glaub ich.

0
@derDennis97

Ach komm, jeder hat mal klein angefangen. Richt dir doch daheim ein kleinen Fitnessraum ein? Da bist dann komplett für dich alleine

0

Meine Freundin ist auch so dünn wie du und ist außerdem auch groß. Bei ihr ist es auch immer so, dass alles was sie gegessen hat oder isst, wieder hochkommt. Sie kann leider auch nichts dagegen tun, aber sie hat mir mal erzählt, dass ihr Vater auch mal so dünn war und der nur durch ,,sero" oder so zugenommen hat. Leider fällt mir jetzt der Name nicht ein, aber das machen die halt im Krankenhaus, wenn du sagst, dass du versuchst zuzunehmen, aber dass es nicht klappt.

Naja, es klappt schon, wenn ich echt sauviel esse (geht aber nur total langsam nach oben), aber im Moment ist halt komplett das Gegenteil. Ich krieg kaum was runter und nehme voll ab, obwohl ich eh schon ein bisschen zu dünn war und jetzt ist es halt echt nicht mehr schön. Aber ich vermisse sie und hab einfach fast nie Hunger ... irgend eine Idee?

0

Das tut mir echt leid das das bei dir so ist Kumpel. Geh zum Arzt lass dich durchchecken. Kauf dir proteinshakes davon nimmt man eventuell zu. ISS ruhig mal was ungesunden wie chips Schokolade hat fett. Vlt gibt dir der Arzt Medikamente . viel Glück

Laut Arzt (war da letztes Jahr deswegen mal wegen meiner Ex, der ich zu dünn war) bin ich fast komplett gesund, ich nehme einfach nur schnell ab und nur voll langsam zu.

Das blöde ist halt nur, dass ich meine Freundin brutal vermisse und keinen Hunger hab. Und wenn ich dann trotzdem versuche, was zu essen, dann kommt mir der Mist nur wieder hoch =(

Gestern hab ich gar nichts runtergekriegt und heute morgen hat die Waage natürlich gleich nochmal weniger angezeigt, dabei hatte ich so lange gebraucht, auf die 54kg zu kommen. Jetzt sind's nur noch 51,8!! =/ Das sieht echt nicht mehr gut aus, vor allem bin ich auch schon voll wackelig auf den Beinen!

Meine Freundin kommt zwar nächsten Samstag wieder, aber ich hab echt Panik, noch mehr abzunehmen. Heute konnte ich auch noch nichts essen bis auf nen kleinen Joghurt. Und ich weiß auch nicht, wie sie reagieren wird, wenn ich dann noch dünner bin...

0

hmm okey schlimm. aber geh mal wirklich zum Hausarzt lass dir einen Termin geben.. viel Glück Kumpel

0

Durchgänig Hunger kein Sättigunggefühl?

Hallo ich bin Männlich 175 57kg und ob habe andauernd Hunger , egal was ich esse ich hab kaum ein Sättigungsgefühl. Was soll ich tun

...zur Frage

keinen hunger, doch wenn ich esse kann ich nicht mehr aufhören

hallo leute :) ich habe einige phasen da könnte ich tagelang nichts essen da ich einfach keinen hunger verspüre, doch ich "zwinge" mich manchmal etwas zu essen. doch dann, wenn ich angefangen hab zu essen kann ich kaum mehr aufhören. wie kann ich mein essverhalten unter kontrolle bringen? danke schonmal :)

...zur Frage

Hallo, Ich hatte vor 2 Tagen eine Fuß OP mit Vollnarkose.Seitdem kann ich nicht richtig auf die Toilette und Hunger habe ich kaum bis gar keinen.Hilfe!?

Seit der Voll Narkose habe kann ich nicht mehr richtig auf Toilette gehen, zudem habe ich kaum Hunger bis gar keinen! Wenn ich mich dazu zwinge wird mir meistens Schlecht. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Hab Mittags nie Hunger?

moin,

muss man wirklich bei der Arbeit immer Mittags essen ? Ich habe Nie Hunger, aber meine Eltern sagen , man solle Mittags immer was essen. Aber ich habe nie Hunger und ich zwinge mich zum mit Essen !!! Das ist KRANK !! Wie gesagt, ich hab kein Hunger und kann auch locker 1 Woche nichts essen und mich würde das nicht stören. Wie seht Ihr das ? Genauso oder ab zum Doc?

...zur Frage

Nach langer Grippe und abgenommen total wackelig auf den Beinen. Was kann ich da am schnellsten tun?

Ich war schon immer sehrsehr dünn und war wieder gut am zunehmen (dauer immer extrem lange bei meinem Stoffwechsel) und hatte es über Weihnachten rum immerhin wieder auf 55kg geschafft. Leider lag ich die letzten 2 Wochen mit schwerer Grippe krank im Bett und bekam kaum Essen runter und habe etwas über 3 Kilo abgenommen und wiege nun bei 185cm nur noch 52kg! Ich bin fast 20.

Heute ist mein erster Tag, an dem ich wieder in die Arbeit musste. Zum Frühstück war ich nach einer halben Toast-Scheibe komplett satt und bekam nichts mehr runter. Vorhin in der Mittagspause war ich draußen, am Bäcker vorbei, am Metzger vorbei, im Supermarkt rumgelaufen, aber null Hunger gehabt und hatte deshalb auch nichts essen können (weil mir immer schlecht wird, wenn ich esse, ohne Hunger zu haben).

Auf dem Weg zurück in die Arbeit war ich total wackelig auf den Beinen und die sind mir fast eingeknickt. Ich bin zwar jetzt wieder zurück im Büro aber mache mir voll den Kopf über meinen Heimweg heute Abend, dass meine Beine dann vielleicht wirklich einknicken!

Ich will ja eigentlich wieder zunehmen und weiß auch, dass ich das dringend muss, weil das Gewicht bei meiner Größe echt viel zu wenig ist, aber wenn es heute im schlimmsten Fall bei der halben Toast-Scheibe von heute morgen bleiben sollte, dann bin ich morgen ja noch dünner!

Habt ihr da vielleicht einen guten Rat für mich?

...zur Frage

Wieson kein Hunger mehr?

Hay ich bin 13 und hab in letzter Zrit kaum mehr Hunger. Ich hab eig immer recht viel gegessen und find mich jz nicht sehr dünn. Ich hab vor einiger Zeit angefangen allgemein weniger zu essen(hab trz noch normale Mengen gegessen). Mitlerweile hab ich so gut wie kaum noch Hunger und bin irgendwie auch sofort satt. Weis jm woran das liegt, Angewohnheit ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?