Zu dicken bauch, will schnell abnehmen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Sahin! Verbrauchst Du mehr als du aufnimmst so nimmst Du ab. Aber : Das ist so oder so der falsche Weg. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 12 Jahren Idealgewicht. Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training. Kann natürlich auch eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining sein. Aber bei langfristig eingestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Du musst mehr verbennen wie du zu dir nimmst. Je mehr Kalorien du zu dir nimmst, desto schwieriger wird es. Meine Empfehlung: Nur noch Wasser, Fisch, Pute, Eier am besten ohne Eigelb und (wer mag) auch Harzer Käse. Hat viel Eiweß und wenig Kalorien. Iss viel Gemüse und mach Sport und die Pfunde purzeln :) Mache das selber hab in 2,5 Wochen 3 KG verloren

je nach Größe und aktivität hast du einen Bedarf als Mann von cq. 2300 - 2500 kcal am TAG. wenn du langfristig abnehmen willst - und nur das sollte man anstreben - solltest du etwa 500 kcal weniger am Tag zu die nehmen und/oder entsprechend durch sport deinen Umsatz erhöhen. Sport gehört immer dazu um Abbau von Muskelmasse zu vermeiden.

Wenn du das so machst, kriegst du die Kilos schon direkt nach der Diät wieder drauf. Besser langsam und für immer, als schnell und auch schnell wieder drauf.

rechne anders: ein kilo korpergewicht sind ca 7.200 kcal, also man muss pro kilo zusätzlich 7.200 kcal verbrennen

Was möchtest Du wissen?