Zu dick Ratschläge?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hat er ja auch Recht. Du kannst komplett über die Ernährung abnehmen auch ohne Sport. Klar Sport ist nie schlecht aber es kommt halt hauptsächlich auf die Ernährung an.

Ich würde erstmal das süße Zeug reduzieren. Sowas wie Cola/Fanta die ganze Palette halt. Und dann halt mehr bzw. viel Wasser trinken. Dazu dann halt noch möglichst auf Süßigkeiten verzichten. Komplett verzichten muss man nicht aber weniger davon. Und dann mal schauen wie sich dein Gewicht verändert. Dann kannst du zur Not noch mehr verändern. 

Cardio Training. Laufband im Fitnessstudio oder einfach joggen gehen. Fett abzunehmen ich im Vergleich mit Muskelaufbau gar nicht mal so schwer, man muss es einfach nur wollen. Und auch eine gesunde Ernährung ist machvar. Man muss sich ja nicht komplett gesund ernähren, Aber einfach mal mehr drauf achten und versuchen weniger zu essen als man braucht.

Trinke wasser statt cola/ saft
Mach sport
Iss gesund, regelmäßig & ausgewogen,
Hungere nicht.

- Nicht unbedingt weniger, aber das richtige essen.

- Egal welche Sportart, hauptsache du machst  was REGELMÄßIG und mach dir nicht zu große ziele. Das ganze wird genau so wie du es dir über eine zeit angegessen hast auch wieder eine zeit dauern damit es weg geht.

- Versuch von tiefkühlgerichten wegzukommen und nehm frische zutaten

Das wichtigste  ist konstant dabei bleiben und nicht viel aufeinmal

Abnehmen geht nur durch einen Kaloriendefizit. Das heißt du musst weniger Kalorien zu dir nehmen als du verbrauchst.

70% machen da etwa die richtige Ernährung aus und 30% Sport. Zunächst zur Ernährung

  • Nur Wasser und ungesüßte Tees trinken (keine Cola, Softdrinks, Säfte)
  • vermehrt Obst und Gemüse, Fleisch nur wenig (ein etwa Handteller großes Stück pro Woche)
  • Ballaststoffreiche Kohlenhydratquellen wie zum Beispiel Volkornbrot statt Toast, Haferflocken Müsli (kein industrielles --> viel Zucker) und Vollkornnudeln --> dadurch wird eine Verdauung gefördert und du bist länger satt
  • weitestgehender Verzicht auf Süßigkeiten/ChipsAber: um Heißhunger zu vermeiden kannst du dir Wochenrationen einteilen, zum Beispiel pro Woche 50g Zartbitterschokolade

Beim Sport ist es wichtig, dass du etwas findest was dir Spaß macht. Denn nur dann kann man das auch konsequent durchziehen. Probier dich einfach mal aus. Gut geeignet ist zum Beispiel schwimmen (gelenkschonend), Radfahren oder auch strammes Spazierengehen. Als Mädchen ist für dich vielleicht auch tanzen interessant, da verbrennt man auch ordentlich Kalorien.

Was noch ganz wichtig ist: Bitte deine Familie dich zu unterstützen. Du lebst vermutlich noch zuhause, da ist es schwierig einen Salat zu essen, wenn die Mutter das leckere (aber evtl ungesunde) Lieblingsessen kocht oder alle am Abend Chips vorm Fernseher essen und du eine Möhre knabberst.

Ich habe durch "Esse die Hälfte" 30 Kilo in einem Jahr abgenommen.

Das sind 0,5 Kilo die Woche.

Was Ernährung angeht... um einen Burger Los zu werden musst Du 12 Km laufen.

Ich würde lieber auf den Burger verzichten.

Mario

Was möchtest Du wissen?