Zu der Rote Drache: Da hat ja der Serienmörder am Ende nicht sich erschossen, sondern er ist geflohe

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Fehler wurde auch auf moviemistakes.com angemerkt. Jemand hat aber eine korrektur des Fehlers geschrieben wo er sagt das Ralph erst kurz tot war und sein Blut daher noch flüssig war. Die Wucht der Kugel hat dieses Blut dann verspritzt. Keine Ahnung ob ich das glauben kann, es scheint mir eher unwahrscheinlich, aber wer weiß. Das ist zumindest die einzige Erlkärung die ich finden konnte, ansonsten ists ein Fehler. Kommt ja auch nicht zum ersten mal vor das Filmemacher die Details nicht so genau nehmen :-)-

http://www.moviemistakes.com/film2756/corrections

Ja, richtig, dankeschön! Das ist aber echt blöd, wenn sie sich nicht so richtig Gedanken drüber machen, sondern das nur machen, damit der Zuschauer verwirrt wird, was ja auch so ist, aber normalerweise gibts ja dann ne komplette Aufklärung.

0
@dirtynerdy008

Ja, ich kann solche Logikfehler auch nicht leiden. So Kleinigkeiten wie Serviette um den Hals vor dem Schnitt, Serviette auf dem Schoß nach dem Schnitt sind mir egal, aber sobald die Handlung unlogisch wird oder in sich keinen Sinn ergibt ärgere ich mich.

1

Was möchtest Du wissen?