Zu anhänglich bei meiner Therapeutin?

10 Antworten

Was zwischen Dir und Deiner Therapeutin geschieht nennt man "Übertragung und Gegenübertragung"-und Du reagierst mit Regression in die Kindheit darauf.

Das heisst, Du empfindest Deine Therapeutin wie eine,für dich früher wichtige Bezugsperson.

Normalerweise ist dies therapeutisch positiv einzustufen,da dadurch die Chance entsteht,dass Du frühere ungünstige Beziehungsmuster und Erlebnisse nocheinmal neu durchleben  und damit innerlich zu einem befriedigenden Ergebnis kommen kannst.

Vertraue erstmal Deiner Therapeutin weiterhin und halte Dich an Ihre Verhaltensvorgaben. Auch wenn es für Dich grade erstmal schmerzhaft ist.

Ich hoffe sehr,dass Deine Therapeutin erfahren genug ist,damit umgehen zu können,damit für Dich die Situation am Schluß wirklich gut wird.

Ansonsten sollte Deine Therapeutin sich wirklich einer Supervision unterziehen,um sich über manches selbst bewusst zu werden.

Was sie nicht machen darf und hoffentlich auch nicht machen wird ist, Dich in dieser Situation Dir selbst überlassen.

Warte ab,WANN sie bereit für einen neuen Termin mit Dir ist und vor allem,sprecht dieses Thema dann sehr gründlich miteinander durch.

Alles Gute!

Was du tun sollst?

Genau das, wovon deine Therapeutin überzeugt ist dass du es so langsam in Angriff nehmen musst:

Dein Leben in die eigenen Hände nehmen und für dich selbst stehen, statt dich nur auf andere zu verlassen.

Dadurch dass deine Texte an sie wie in einer Spirale immer mehr und mehr werden, bindest du dich selbst immer wieder an deine Therapeutin, statt den Mut aufzubringen nach und nach für dich alleine zu stehen.

Und genau das ist der Grund, warum sie nach einer gewissen Zeit ihre Antworten einstellt und gar nicht mehr reagiert:

Damit du deutlich spürst, dass du dich nicht auf ewig an deine Therapeutin klammern kannst.

Also das geht ja mal gar nicht dass man seine Therapeutin außerhalb der Sitzungen permament in Beschlag nimmt.

Deshalb geben soviele unger  ihre HandyNr und Email raus. Obwohl an die Email ist leicht zu komme.

Wenn du im Leben gar nicht mehr klar kommst solltest dir überlegen mal in ne klinik zu gehen. Da hast Ansprechpartner Rund um die Uhr

Deine Therpeutin ist nur ne stütze aber nicht deine Mutti und du bist nicht der einzige Patient um den sie sich kümmern muss.

Bekomm das in den Griff dass ihr nicht ständig schreibst. Manche bieten auch mal zbsp ne Doppelstunde falls dir 50min nicht reichen. U außerhalb der std bist du auf dich gestellt und musst an dir arbeiten

In Therapeutin verliebt , bin extrem anhänglich und peinlich und jetzt?

Hallo :) Mein Problem ist das ich es in letzter Zeit masslos übertrieben hab mit Narichten an meine Therapeutin. Ich hatte ein schwere Zeit und war der Meinung nur sie kann mir helfen und schrieb unzählige Narichten und bettelte rum das sie mich anruft hat sie aber nicht gemacht. Jetzt bin ich etwas zur Vernunft gekommen und es ist mir sehr sehr unangenehm und doch halte ich es fast gar nicht aus ohne ihr..zu schreiben oder einen Termin zu haben. Ich weine und wünsch mir ihre Nähe und ein sie so toll. Ich träum auch immer das ich Sie verführe und wir Sex haben. Ich finde sie so geil. Natürlich ist es nicht möglich aber das Verlangen ist halt da.. Sie ist jetzt genervt und meldet sich gar nicht mehr schiebt die Termine hinaus oder liest die Narichten erst spät es macht mich sehr fertig. Ich hass mich so sehr dafür das ich es übertrieben hab..

...zur Frage

Gibt es Mädchen, die keine Komplimente mögen?

Hey, ich dachte immer Mädchen lieben es, wenn der Freund so süßes Zeug schreibt oder Komplimente macht. Meine Freundin ist so eine, die reagiert nicht auf Komplimente, da sie die nicht ernst nimmt. Heute habe ich meine Freundin bei einem Bild makiert wo stand "Beim Aufwachen denk ich sofort an dich". Und sie hat es gesehen und ignoriert. Ich gebe ihr echt selten Komplimente und schreibe so süßes Zeug, da es was besonderes bleiben soll. Aber sie will sowas eher nicht hören. Gibt es wirklich solche Mädchen, die sowas einfach nicht mögen? Oder hat meine Freundin einfach kaum Selbstwertgefühl oder liebt mich einfach nicht mehr?

...zur Frage

Depression aushalten?

Hallo ich hab seit Jahren Depression und borderline. Ich bekomme auch Medikamente. Ich Dreh seit Tagen durch ich halt diese Gefühle nicht aus Besonders diese Traurigkeit überwältigt mich ständig. Ich sehe keine Hoffnung mehr will Sterben aber hab auch irgendwie Angst davor ich fühl mich so zerrissen . Die Oberschenkel hab ich mir zerschnitten und ich kann nicht aufhöhten.Ich kann nicht mehr . Ich halt es nicht aus . Ich hab das Gefühl jemand schnürrt mir die Luft ab . Was soll ich nur tun

...zur Frage

Extrem anhänglich nach Klassenfahrt?

Hey ich bin mit meiner Freundin seit 1 1/2 Wochen zusammen, nun war sie eine Woche in Kroatien, weil sie eine Klassenfahrt hatte. Wir haben abgemacht den Mittwoch uns den ganzen Tag zu sehen, weil wir uns beide schon voll vermisst haben. Wir waren bei mir in der Wohnung und sie war unglaublich anhänglich, habe sie gar nicht von mir losbekommen. Hat sie mist gebaut oder mich einfach nur krass vermisst? Ich vertrau ihr zu 100% sie hatte vor mir auch noch nie einen Freund und ist noch Jungfrau =) und wir haben jeden Abend ca. 1-2h telefoniert und geredet.

...zur Frage

Ich hab seit 4 Jahren eine psychische Depression und Panikattacken und letzter Zeit denke ich oft an Selbstmord, ist es normal das viele Denken darüber?

Letzter Zeit denke ich oft an Selbstmord und wie ich das durchziehen würde , ich weiß nicht ob ich mich selbst belüge oder ob ich es wirklich machen würde

Oder ist das nur eine Phase der Depression viel darüber nachzudenken das bald vorbeigeht ??

Ich hab so ein schlimmen elenden Druck in der Bauch Brust Gegend seit paar Wochen und in meinem Kopf schwirren Tausend Gedanken gleichzeitig , letztens im Supermarkt wurde es so schlimm , dass ich den vollen Einkaufswagen in der Schlange stehen lies und mit schnellen Schritten rausging , als ich dann rauskam hockte ich mich zwischen zwei parkenden Autos weil ich nur noch allein sein wollte und mein Herz raste wie verrückt

Hab all dies bei der Therapie erwähnt und darüber gesprochen , aber die Selbstmord Gedanken sind nicht vergangen ! Stärkere Medikamente verträgt mein Körper nicht , habens schon versucht , dadurch muss ich mich 2-3 mal am Tag übergeben

Dieser elende Druck will nicht weg , dann kommt noch diese Nachdenklichkeit das mir jede Nacht den Schlaf raubt .. vielleicht ist nicht jeder Mensch zum leben bestimmt und man sollte den Qualen ein Ende setzen

...zur Frage

Wie ernst kann/soll man Betrunkene nehmen?

Mein Freund hat mir vorhin in stark angetrunkenem Zustand einen Heiratsantrag gemacht. Ich hab dazu nichts gesagt,denn auf die Art geht das gar nicht ;-D Außerdem bin ich noch nicht bereit dazu. Ich würde trotzdem gern wissen,wie ernst es ihm mit mir ist. Hat er nur "dummes Zeug" geredet weil er betrunken war? Oder ist es ihm tatsächlich sehr ernst und er mußte sich erst Mut antrinken? Als er seinen Rausch ausgeschlafen hat,hat er nichts mehr davon gesagt,war aber extrem anhänglich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?