Zu alt für fechten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fechten ist eine sehr schöne Sportart. Du kannst jederzeit mit ihr beginnen. In deinem Alter bist du noch fit, da wirst du keine Probleme haben. Außerdem kommt es eher auf Reaktionsschnelligkeit und Geschicklichkeit an, um den Gegner zu parieren bzw. zu besiegen.

Du wirst mit dem Florett beginnen müssen. Später dann kannst du auch Degen fechten, wenn du willst. Von Säbel würde ich abraten, das ist vielleicht zu brutal. Ich selbst habe alle drei Waffen gefochten, aber am liebsten Florett und Degen. Wenn du mit Leuten ein Gefecht hast, die nicht nur auf Punkte gehen, sondern auch "schön" fechten wollen, also die Treffer herausfechten statt sie gewaltsam erzwingen, dann ist das ein wunderbarer Sport, den man als "Freifechter" mit der vorgeschriebenen Ausrüstung im Verein natürlich, dann aber auch privat mit anderen Freifechtern überall betreiben kann, wo Platz ist und niemand gestört wird, z. B. zuhause im Garten.

Die notwendige Ausrüstung ist in der Erstanschaffung nicht ganz billig, weil du außer einem Florett und einer Reserveklinge (kein Muss, aber empfehlenswert) auch Schutzausrüstung brauchst: Anzug, für Mädchen zusätzlich besonderere Schützer der empfindlichen Körperteile, Spezialstrümpfe, eine Maske und einen Lederhandschuh. Was das kostet? Ich habe meine ganze Ausrüstung immer bei Uhlmann, einer Traditionsfirma, die für Qualität bürgt, gekauft. Schau mal auf diese Seite, dann kannst du einen Preis ungefähr abschätzen:   http://www.uhlmann-fechtsport.com/?XTCsid=442e755ab40ecc9c9bdff4fc32248d2a

Viel Spaß! Und wenn du noch Fragen hast, gerne im Kommentar oder PN.  :-)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaetzchens
01.12.2015, 20:46

vielen dank für die ausführliche und hilfreiche antwort! da fechten ja eher ein tuniersport ist sind die meisten trainer warscheinlich auch darauf aus einen halbwegs turnier-fit zu machen. ich möchte / kann aber nicht meine gesamte zeit in der woche mit üben verbringen und brauche auch nicht unbedingt turniere...wie oft denkst du müsste ich in der woche gehn damit es für mich und den trainer passt?

0

Du bist keineswegs zu alt, ich habe mit 22 Jahren begonnen, große Turniererfolge hatte ich zwar nicht aber Spaß gemacht hat es immer. Viel wichtiger als die Häufigkeit ist ein gutes Training und eine individuelle Förderung (das wird später immer wichtiger). Als Gesamtkosten für die Ausrüstung würde ich 500,- EUR veranschlagen, das hängt aber noch von der Waffenart und deinen Ansprüchen an das Material ab (du bekommst Klingen für 40,- aber auch für 120,- EUR).

Die Preise sollten dich aber nicht abschrecken, den Großteil der Ausrüstung kannst du die beim Verein leihen und dir die Sachen nach und nach zulegen. Gerade zu Beginn brauchst du in der Regel aber auch nicht mehr als normale Sportsachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?