Zornanfall mit 1 Jahr

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das ist leider normal in dem Alter. das ist eine Phanse die sehr viel abringt von Eltern, denn ihr müsst gerade jetzt konsequent bleiben, auch wenn ewuch das gebrüll unangenehm ist oder es euch stört in Öffentlichkeit. Wenn er jetzt lernt, dass er mit Brüllen das bekommt was er will, dann iist das in ihm verankert und es wird immer schwerer. also, auch wnns weh tut, konsequent bleiben und nicht schimpfen, das versteht er nämlich nicht ;-)))

Schnuckipuetz 30.06.2013, 12:42

Jap, da hast du recht. In der Öffentlichkeit ist das echt doof. Gehört aber zum Grosswerden wohl mit dazu. Mir ist das nicht so sehr peinlich. Eher meinem Mann ;-)

0
tapri 30.06.2013, 12:47
@Schnuckipuetz

Glaub mir, wenn ihr jetzt nicht konsequent seid, dann endet diese "Phase" nie!!!!!

0
Schnuckipuetz 30.06.2013, 13:05
@tapri

Wie gesagt, er hatte schon immer einen frühen eigenen Willen, dem ich ihm ja auch nicht nehmen will, nur ich möchte das in die richtigen Bahnen lenken. Sein Vater war als Kind wohl noch vieeeel schlimmer sagt die Oma. Er war schon immer sehr ehrgeizig und hat alled so lange probiert, bis es geklappt hatte und das finde ich super. Nur manchmal stehe ich da unf denke :" was mach ich demn jetzt, dasd ers einsieht".??? Echt schwer manchmal...

0

Mit einem Jahr, das ist reichlich früh, vielleicht hättest du mal nicht so konsequent sein sollen.... was machst du, wenn er was will? es ihm geben?

Schnuckipuetz 30.06.2013, 12:40

Na kommt darauf an was er will. Seine Sachen kann er natürlich haben. Es gibt aber auch genug, was er nicht bekommt. Er hat beispielsweise immer gleich geschrien wenn er etwas essen wollte was er gesehen hat. Jetzt habe ich ihm beigebracht bitte zu sagen ( in die Hände klatschen). Seitdem ist das Schreien wenn er essen oder trinken mòchte weg.

0

Ich hatte mal ein Refarat über sowas mal angehört, und das sinnvollste ist einfach ruhe zu bewaren. Nicht gewaltätig werden, denn das hört dann irgwann auf :)

Schnuckipuetz 30.06.2013, 13:00

Dessen bin ich mir bewusst. Gewalt erzeugt Gegengewalt und das ist immer der falsche Weg. Ich hoffe auch, dass er merkt dr kommt so bei mir nicht weiter....naja. mal sehen ;-)

0

Hast du nicht grade eben gefragt? Warum stellst du den Beitrag innerhalb kürzester Zeit zweimal hier rein - warte doch erstmal die Antworten ab.

Schnuckipuetz 30.06.2013, 12:41

Falls das so ist war es keine Absicht!

0
dafee01 30.06.2013, 12:49
@Schnuckipuetz

Weiß jetzt auch warum? Hast wohl den Button "Noch eine Antwort bitte" gedrückt. Dann kommt der Beitrag automatisch wieder auf die Startseite - habe ich grade nachgelesen. Wollte dir auch nicht zu nahe treten oder was unterstellen, aber nichts für ungut. Schönen Sonntag noch mit deinem Stöpsel!

0

Was möchtest Du wissen?