Zoo's akzeptabel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

Habe mal ein Praktikum im Zoo gemacht, mein Verständnis dafür hält sich seitdem sehr in Grenzen. Finde es nur noch abartig exotische Tierarten einzuferchen damit Menschen drauf gucken können. Man wird ja nie zu 100% die Natur nachahmen können, zu viele Tiere sterben einfach weg oder werden getötet, weil es zuviel Tiere werden. Denn fast alle Zoos züchten bzw lassen die Tiere sich vermehren, damit die Familien sich Tierbabys anschauen können, was danach mit denen passiert,interessiert da nur wenige. Gibt da nur wenig ehrliche Zoos die dann öffentlich Giraffen oder Zebras aus eigenen Bestand den Raubtieren verfüttern. 

Zumal häufig im Verborgenen dann die unzähligen Futtertiere bis zu ihren Tot dahinvegetieren, abgestempelt als Raubtierfutter, haben die überhaupt keine Lobby. 

Wenn ich was verändern könnte, würde ich ausschließlich einheimische Tiere und domestizierte Tiere im Zoo anbieten, die man mit wesentlich geringeren Aufwand halten kann und auch ein Teil unserer Geschichte  und Land darstellen. Und damit wirklich pädagogisch wertvoll sind. Und anstatt exotische Tiere life würde ich eher ein 4D Kino installieren, wo man jedes Land der Erde besuchen kann und sieht wie die Tiere wirklich in ihrer Heimat leben, Dokumentationen gibt es ja genug. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cherry565
25.01.2016, 14:46

Eine frage: bist du vegietarier? Denn wenn nicht, dann sollte dir klar sein, dass für dich auf ,,futtertiere" gezüchtet werden.

0

Hallo, 

meiner Meinung nach sollte da was geändert werden. Es gibt einzelne gute vorbildliche Zoo´s. Andere wieder rum sind das absolute Gegenteil. In Wuppertal z.B ist fast jedes Gehege zu klein, in Berlin ist das Eisbärengehege zu klein, in Leipzig werden Kaninchen in Buchten gehalten, die keinen Quadratmeter groß sind. Dabei hätte dieser Zoo die Möglichkeit ein größeres Gehege zu bauen. 

Abgesehen davon stört es mich das gezüchtet wird, die Tiere jedoch getötet werden. Es geht hierbei um´s Publikumsmagnet. Was wollen die Menschen? Süße kleine Tierbabys. Irgendwann ist halt kein Platz mehr da. Da jeder Zoo dieses Problem hat, lassen sich nur wenig Abnehmer für die Nachzuchten finden. Also werden die Nachzuchten getötet - Beutetiere werden an Raubtiere verfüttert, Raubtiere sterben umsonst. 

Ich persönlich bleibe lieber bei heimischen Tieren und ziehe Wildparks vor. Hier kann man die Lebensräume der Tiere eher bieten und zu kleine Gehege gibt´s hier nicht. Wildparks werden da sehr streng kontrolliert.

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde zoos schrecklich. wenn man sich mal mit psychischen störungen von tieren auseinhandergesetzt hat, fällt auf , das absolut jedes tier, das nicht wie pferde und esel an die menschen gewohnt sind leidet... da mag das gehege noch so groß und schön sein. tiere gehören in die wildnis. 

das einzige was ich akzeptabel finde, ist wenn verletzte tiere aufgenommen werden, oder tiere die vom aussterben bedroht sind um diese zu züchten  und gegebenfalls wieder auszusetzen.

das ist meine meinung. :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zoos erfüllen für mich heute den wichtigen Zweck, Tierarten zu erhalten, die es vielleicht schon in wenigen Jahren in freier Wildbahn nicht mehr geben wird. Weltumspannende Zucht- und Austauschprogramme tragen dazu bei.

Abgesehen davon hat wirklich nicht jeder die Möglichkeit nach Afrika zu reisen, um Löwen od. ähnl. in Natur zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
24.01.2016, 20:32

Oryxantilopen, Prezwalski Pfere oder Rotwölfe würde es ohne Zoos längst nicht mehr geben...

1
Kommentar von 01Dennis02
24.01.2016, 20:33

Was würden Sie sagen, wenn man nur Pflegestationen für Tiere einführen würde und die "Belustigung für die Menschen" eben dadurch abschaffen würde.

0
Kommentar von 01Dennis02
24.01.2016, 20:46

Danke an euch! Jetzt hab ich auch mal etwas mehr von der anderen Seite erfahren :)

2

Ich finde zoos gut zum erhalten der arten. Leider sind die meisten zoos nicht artgerecht... das sollte sich bessern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Zoos sind natürlich nicht akzeptabel. Sie werden dem vom Tier benötigten Freiraum nicht gerecht. Es ist einfach pervers ein in beispielsweise Afrika ansässiges, freies Tier einzufangen und über Generationen hinweg in den Käfig zu sperren, damit wir uns einen Tag daran belustigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen zur Spezieserhaltung ja aber mit auswildern bzw. Mit Prozentsatz von den Einnahmen für Einrichtungen  die wilden Tieren helfen und züchten. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?