Zombie/Vampir-Epidemie

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Mensch hat immer eine ihm angeborene Angst vor dem Nichts, der Zerstörung, dem Chaos. Eine "Epidemie" (von der man eigentlich nur im Zusammenhang mit klassischen Krankheiten spricht, bei Zombies wird gerne das Wort "Apokalypse" gebraucht) bedeutet mehr oder weniger ein Zusammenbrechen der menschlichen Zivilisation und den Verlust der Menschlichkeit an sich. Wenn du mich fragst, ist das eine gute Sache, aber die meisten Menschen fürchten sich vor dieser Vorstellung.

Der Mensch hat den Drang zu überleben. ich denke nicht, dass Du Dich mal eben so von einem Zombie oder einem Vampir beißen lassen würdest...Du würdest auch um Dein Überleben kämpfen..

Was möchtest Du wissen?