Zollreglungen Laptop

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sollte es sich um ein gebrauchtes Laptop handeln sollten da keine Schwierigkeiten auftreten. gebrauchte Ware wird nicht vom Zoll erfasst. Allerdings sollte er eine Kopie der Rechnung mitnehmen, denn gerade Arbeitsgeräte werden meist gepflegt und gehen schnell als Neuware durch.

Sowas sollte man nicht verbreiten. Da gibt es dann böse Überraschungen. Der Zoll ist für jede Ware zuständig, die über die Grenze geht ob neu oder gebraucht.

0

Wenn er das Ding wieder mitnimmt nach Australien, wovon ich ausgehe, dann kann er bei der Einreise den Laptop zur vorübergehenden Einfuhr in Deutschland anmelden beim Zoll und bei der Ausreise wieder vorzeigen. Dann muss er nichts zahlen.

Was als gebraucht gilt, könnte dein Onkel in der deutschen Botschaft in Australien erfragen oder du hier beim Zoll. Das ist einfacher als man denkt. Man schreibt eine freundliche Email Adresse gibts im Impressum von zoll.de und du hättest dir das hier alles sparen können.

Was möchtest Du wissen?