Zollgebühren Schweiz- Hilfe bei Angaben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fie Zollgebühren sind ca. 1.- je kg Gewicht des Pakets, plus dann halt noch die MwSt von 8%, was bei einem Betrag von 550.- so um die 44.- sein sollte. Oder hast du irgendwie Lebensmittel bestellt? Dann wäre der MwSt Satz nämlich nur auf 2,5%.

Ansonsten musst du für den Zoll also eigentlich nur die 44.- MwSt plus die Zollabgaben bezahlen. Weisst du ungefähr, wie schwer das Paket ist, weisst du, wie viel es dich kostet..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise fallen bei Importen 19 % Umsatzeinfuhrsteuer und Zoll an.

Wenn Sie ein Paket aus einem Nicht-EU-Land erhalten wie z.B. der
Schweiz, und der Warenwert ist höher als 22 Euro (inkl. aller Gebühren,
auch Versandkosten), dann erhebt der deutsche Zoll Einfuhrumsatzsteuer
in Höhe von 19 Prozent. Das entspricht sozusagen der deutschen
Mehrwertsteuer. Bei einem Warenwert ab 150 Euro wird Zoll fällig, dessen
Höhe sich nach der Produktkategorie bemisst. Beispielsweise 12% für
Textilien oder 3,9% für GPS-Geräte.


http://www.paketda.de/logistik-paket-zoll-import-export.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catmami
14.08.2016, 12:31

Ja aber das gilt, wenn man nach Deutschland importiert, nicht wenn man exportiert.

0

Was möchtest Du wissen?