Zollgebühren bezahlt, Ware ist aber nicht wie beschrieben.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da käme hier Artikel 238 des Zollkodex in Ansatz...

Die Waren entsprachen im Zeitpunkt der Annahme der Zollanmeldung nicht den Bedingungen des Vertrages, der der Anlass für ihre Einfuhr war. Nicht den Bedingungen entsprechen die Waren dann, wenn sie "anders" sind als vereinbart, d.h. wenn sie Abweichungen von den festgelegten Beschaffenheitskriterien aufweisen.

Infos dazu findest Du auf der Webseite des Zolls. Ebenso Links zu den entsprechenden Anträgen, die an das zuständige Hauptzollamt zu richten sind.

D.h. ich kann einen Antrag stellen, dass ich die Steuern erstattet bekomme? Vielen lieben Dank für deine überaus hilfreiche Antwort!!

1

was steht denn auf der artikelseite ? hat der verkäufer irgendwo angegeben , welche kosten er übernimmt ?

Ne hat er nicht. Ich denke mal, dass er keine übernimmt.

0

Was möchtest Du wissen?