Zollgebühren bei einer Bestellung bsi einem Deuts hem Verkäufer mit einer Schneiderrei in Thailand

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du ab Deutschland bestellst gehen Dich die Gebeühren bis Deutschland nichts an, das ist Sache des Verkäufers. Er hat Dir den Endpreis zuzüglich Transport ab seiner (duetschen) Geschäftsadresse zu nennen.

EliElectronic 02.02.2015, 18:43

Ja ich habe bis jetzt nur die Kosten in Deutschland bezahlt. Andere kosten hat er mir nicht genannt. Es steht nur lediglich in der Artikelbeschreibung, das Zollgebüren anfallen können die ich als Käufer zu tragen habe.

0

Ist das ggf. nur ein Vermittlungsgeschäft? Aber egal wie ... wenn dir ein Paket zu gesendet wird, gehen Zoll usw. erstmal zu deinen Lasten. Alles andere muss vertraglich zwischen dem Verkäufer und dir geregelt sein. Ausnahme: Der Verkäufer hat nicht erwähnt, dass es aus dem Ausland kommt.

peterobm 02.02.2015, 08:03

wie firmiert der Verkäufer? Privat??

0

Für dich als Empfänger ist entscheidend, von wo das Paket an dich abgeschickt wird. Wenn aus Deutschland versendet wird, dann ist der Zoll schon bezahlt und auf dich kommen keine Kosten zu.

Wenn das Paket aber direkt aus Thailand an die versandt wird, dann muss es ja noch durch den Zoll. Hier ist nun entscheidend, wie der Zoll reagiert bzw. wie gut dein Paket gekennzeichnet ist. Bei ganz vielen "kleineren" Paketen geht das dann auch so durch, am besten geht es zudem dann, wenn auf dem Paket außen der Inhalt beschrieben ist.

Ich selber habe beide Seiten schon erlebt und durfte wegen drei Akkus auch schon zum Zollamt um dort das Päckchen vor den Augen der Beamten zu öffnen. Musste allerdings keinen Zoll bezahlen. Andersrum habe ich auch schon Elektronik im Wert von 200 Euro direkt zugestellt bekommen, wo der Zollaufkleber für die Freigabe drauf war.

Du musst das Angbot ganz genau lesen. Meist steht dann im unteren Teil, dass mit Zollgebühren zu rechnen ist.

EliElectronic 02.02.2015, 18:20

Hat der Verkäufer auch angegeben in der Artikelbeschreibung, da es drauf ankommt ob es aus dem Deutschem Lager komnt oder aus der Schneiderrei in Thailand.

0

Dafür zahlst ihr noch keinen Zoll. Das braucht ihr erst ab 150 Euro. Du zahlst aber die Mehrwertsteuer!

Der Verkäufer hat seinen Sitz in Deutschland

Entscheidend ist die Adresse im Impressum und nicht der Artikelstandort, darauf achten viele nicht.

Kannst mal die Art-Nr. angeben?

EliElectronic 02.02.2015, 18:27

Also beim Verkäufer steht als Standort Übersee DE und im Lieferungsverfahren stehr Sparversand aus dem Ausland.

0
EliElectronic 02.02.2015, 18:30

Finde da keine Artikel nr. könnte dir höchstens den Namen des Verkäufers bei Ebay nnennen

Ebay verkäufername: vtgcloth

0
Margita1881 03.02.2015, 06:13
@EliElectronic

Der Verkäufer hat seinen Sitz in Thailand und verschickt auch von dort. Er verkauft mal bei ebay.com dann ist Artikelstandort Nr. 1 und bei ebay.de, Artikelstandort Nr. 2

  1. Artikelstandort: Oversea, Großbritannien oder

  2. Artikelstandort: Uebersee, Deutschland

Ich kenne Übersee als kleinen hübschen Ort am Chiemsee; der VK meint natürlich was anderes:)

Zu Deiner Frage: Es fallen bei Deiner genannten Summe 19% Einfuhrumsatzsteuer an.

Im Angebot steht: Import duties, taxes and charges are the buyer's responsibility

0
EliElectronic 03.02.2015, 12:21

ah ok gut dann muss ich nur 19% bezahlen zu der Summe :)

1

Denke der zwischenhändler für deine kleidung muss den zoll bezahlen, aber besser genau lesen ;-)

EliElectronic 02.02.2015, 18:31

Nein, der Verkäufer meinte "es könnten Zollgebüren anfallen, die der Käufer zu tragen hat".

0

Was möchtest Du wissen?