zoll nike schuhe aus china

5 Antworten

Die 'Nke' werden wenn sie gefunden werden vernichtet und kannst dazu noch mit einer Abmahnung rechnen. Der Import von Fakes ist verboten.

Für Waren, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind an den Deutschen Fiskus folgende Abgaben zu entrichten:

  • unter 22 EUR gar nichts
  • bis 150 EUR nur die Einfuhr-Umsatzsteuer (19%)
  • ab 150 EUR auch noch zusätzlich Zölle. Diese sind abhängig von der Warenart und betragen meist zwischen 5 und 15%.

Berechnungsgrundlage für die Zölle ist der Warenwert incl. Versandkosten.

Berechnungsgrundlage für die Einfuhr-Umsatzsteuer ist der Warenwert incl. Versandkosten + Zoll.

Gefälschte Markenware wird vom Zoll i.d.R. eingezogen und vernichtet. Zusätzlich wird der Markenrechtsinhaber informiert. Von dessen Anwalt erhältst Du dann eine Unterlassungserklärung, die Kosten dafür - meist mehrere hundert EUR - trägst Du.

Das ist ein typischer Fakestore der Plagiatsmafia. Alles gefälschte Markenware.

Beim deutschen Zoll liegt ein Grenzbeschlagnahmeantrag des Rechteinhabers Nike Inc. vor. Auf Erfahrungwn würde ich da an Deiner Stelle verzichten, die machen schon täglich andere Leute, die meinen im Internet alles für die Hälfte und billiger zu bekommen...

http://www.zoll.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/Produktpiraterie/2013/z78_turnschuhe.html?nn=98146

Woher ich das weiß:Beruf – Gutachtertätigkeit (Zollbeschlagnahmen)

Hey,

wenn der Zoll dich erwischt (hat er in diesem Fall ja) musst du beweisen können, das du die Schuhe gekauft hast (Rechnung) und das sie nicht einfach illegal geschmuggelt worden sind. (hatte ich auch schon)

Es kann dir auch passieren, dass du auf die Schuhe Zölle zahlen musst (dann kosten sie das gleiche wie in Deutschland). Bring also folgendes mit zum Zoll: - Rechnung der Schuhe - Personalausweis - Geld

Ich hoffe ich konnte dir helfen Gruß Nico

wird alles vom Zoll vernichtet... Geld is futsch

Was möchtest Du wissen?