Zoll für secondhand Kleidung aus Amerika?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt nicht darauf an, ob es Neu oder gebraucht ist, sondern auf den Wert an

Das kommt als auf den Gesamtbetrag der Rechnung an

A) per Post

Da du für die Artikel etwas bezahlst bzw. eine Gegenleistung erfolgt, fällt das unter die GewerblichenSendungen.

Bei gewerblichen Sendungen gibt es für Sendungen mit geringen Wert eine freigrenze.

  • Bis 22€ müssen keinerlei Einfuhrabgaben (Einfuhrumsatzsteuer + Zoll) gezahlt werden
  • über 22€ bis 15€ fällt nur die Einfuhrumsatzsteuer an, aber kein Zoll.
  • Über 150€ Dann Einfuhrumsatzsteuer und (ggf.) Zoll

tinyurl.com/SMGWZOLL

Für manche Produkte fällt kein Zoll an. Bei den anderen Artikel vairiert der Zollsatz.

Liegen die Abgaben unter 5€ werden Sie meines Wissens nicht erhoben.

Es wird der Gesamtwert der Rechnung heran gezogen. Eine Überprüfung , ob Porto/ausländische Umsatzsteuer enthalten ist erfolgt nicht.

Am besten die Originalrechnung nutzen. Der Zoll kennt sich in seinen Gebiet gut aus und gut beurteilen, ob der angebene Wert stimmt.

Für die Umrechnung wird nicht der aktuelle Börsenkurs genohmen

Der Zoll legt 1x pro Monat einen amtlichen Wechselkurs fest. Nach diesem wird umgerechnet.

Der aktuelle ist hier

tinyurl.com/amwkzoll

b) Im Reiseverkehr für Flug- und Seereisende bei der Rückkehr aus Nicht Eu Ländern (Binnenschifffahrt ausgenohmen)

Die Reisefreigrenze beträgt:

  • 175€ bis 14 und
  • 430€ ab 15

Was darüber geht muss verzollt werden. Bis zu (weiteren) 700€ geschieht das meines Wissens pauschal mit 17,5%. Danahc werden die vollen Abgaben fällig.

Anne

AnneSommer 01.04.2013, 14:42

Habe die eine 0 zuviel weggemacht. Es sind natürlich 700€

0
velvetrose55 15.05.2013, 17:54
@AnneSommer

Liebe Anne! Hab aus US eine Jacke gekauft um 80Dollar plus 50Dollar Versand musste ca 30 Euro Zoll zahlen d.h. die Versandkosten werden bei dem Limit ab wann Zoll zu zahlen ist,dazu gerechnet?? LG!!

0

pass gut auf mit dem zoll - mein bruder hat eine kamera aus amerika bestellt und musste dafür - ohne vorwarnung - über hundert euro zusätzlich für den zoll bezahlen. es ist daher egal, was du bestellst, ob kleidung oder anderes. zoll können sie dir immer aufdrücken. informiere dich vorher bei deinem shop.

AnneSommer 01.04.2013, 14:43

Der Shop ist nicht verpflichtet den Kunden über den Zoll zu informieren. Da smuss der Kunde/Empfänger selber machen.

Daher ist es sinvoller sich auf der Homepage des Zoll des Heimatlandes zu informieren

0

Was möchtest Du wissen?