Zoll bei Bestellung aus Drittland?

4 Antworten

Das Global Shipping Versandsystem, wo alles im Versandpreis imbegriffen ist, gibt es nur in den USA. Und auch das ist unsicher, da es oft von unserem Zoll nicht anerkannt wird.

Ansonsten ist immer der Importeuer, also der Käufer, für die Bezahlung des Zolls zuständig, nie der Verkäufer.

Bei der Einfuhr von entgeltlichen Postsendungen verhält es sich grundsätzlich wie folgt:

- Postsendungen bis zu einem W a r e n w e r t von 22,00 Euro sind einfuhrabgabenfrei.

- Für Postsendungen mit einem Warenwert über 22,00 Euro müssen Sie 19,0 % Einfuhrumsatzsteuer (= dt. MwSt) zahlen.

- Übersteigt der Warenwert 150,00 Euro müssen Sie zusätzlich zu den 19,0 % Einfuhrumsatzsteuer noch Zoll zahlen.

Es werden vom Warenwert keine "Freibeträge" abgezogen. Bei der Anwendung der o.g. Wertgrenzen kommt es n i c h t darauf an, ob die Waren gewerblich oder zu privaten Zwecken verwendet werden.

Vielleicht noch eine Anmerkung. Da diese Gebühren in jedem Land anders sind, kann das gar nicht vom Verkäufer bezahlt werden.

0

Wird diese im Gesamtbetrag miteinbegriffen oder muss ich sie im Nachhinein zahlen?

Die EUST musst Du beim Deutschen Zoll  entrichten. Ggf. erledigt der Paketdienst die Zollabfertigung für Dich und kassiert den Betrag an der Haustüre.

Und sollte ich ein Warenwert von unter 22€ bestellen, ist mein Paket
dann automatisch von Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuer befreit?

1. Zollgebühren gibt es nicht

2. ja, wenn Du unter 22 EUR Warenwert bleibst, entstehen keine Einfuhrabgaben. Ob es sich für Dich "lohnt", musst Du selbst kalkulieren - ggf. sind dann halt die Versandkosten höher

Wenn der Absender die Zollerklärung richtig ausgestellt hat kann es sein dass der Zustelldienst es bringt und dabei die 19% EUST kassiert.

Falls der Zoll Zweifel hat oder das Formular nicht glaubwürdig erscheint oder der Inhalt geprüft werden soll musst du zum Zollamt, 
das Paket öffnen und nachweisen was das ist und wie viel es Wert ist. 
Wenn der Zoll es dann freigibt zahlst du dort die EUST + evtl Zoll

Ab 22€ Sendungswert (Ware+Versand) sind 19% Steuer fällig, Ab 150€ zusätzlich evtl Zoll.

0

Wissen Sie möglicherweise wie es mit Waren die mit Dollar bezahlt worden sind ist? Angenommen ich kaufe etwas das insgesamt 25$ kostet. In Euro sind das natürlich umgerechnet weniger, da ich wahrscheinlich auch mit Paypal zahle und der Wert in Euro umgerechnet wird.  An welchen Betrag hält man sich da? Denn man spricht ja von den 22 EUROS die man nicht überschreiten soll 

0
@Chickenn98

Mach dir keinen Kopf. Ab 22€ Warenwert fällt zwar theortisch EUSt an, die wird aber nicht eingezogen, solange der Steuerbetrag unter 5€ bleibt. Das heisst in der Praxis kannst du bis ca. 26€ Steuerfrei einführen kannst.

Aber Achtung!! Der Zoll nimmt den kompletten Wert der Sending incl. Versandkosten. 

Bei unklarheiten kannst du aber den PayPal Zahlbeleg vorlegen.

1

der Zoll rechnet $ in € zu einem Mittelwert um.

0
@ES1956

der Zoll rechnet $ in € zu einem Mittelwert um.

Quatsch. Der Zoll legt den Umrechnungskurs monatlich fest. Das ist aber kein Mittelwert.

0

Der Zoll legt seinen ! Umrechnungskurs fest und berechnet den nach einem Mittelwert.

0

victoria secret bestellung

hallo ich möchte sachen von victoria secret aus dem usa bestellen wie ist mit zollkosten? wenn warenwert unter 22€ fallen keine zollgebühren ausnahmen sind: alkohol, tabak , parfum + eau de toilette

ich bestelle aber body mist, body lotion, peeling fallen diese auch unter der kategorie parfum?

...zur Frage

Aliexpress; Warenwert bis 22 Euro keine weiteren Kosten? (Zollfrei)

Hallo,

ich würde mir gerne ein Kleidungsstück von der Seite Aliexpress bestellen, nun bin ich mir nicht ganz sicher wie das mit dem Zoll oder zusätzlichen Kosten abläuft.

Es ist ein ganz normaler Pullover für 11€

Was ich über Google herausgefunden habe:

Sendungen von Waren mit geringem Wert, die im Sinne des Zollrechts unter Zollbefreiung in den zollrechtlich freien Verkehr überführt werden, sind in Deutschland bis zu einem Gesamtwert von 22 Euro auch von der Einfuhrumsatzsteuer befreit (§ 1a Einfuhrumsatzsteuer-Befreiungsverordnung).

Wenn mich jetzt nichts täuscht kann ich ohne Probleme mit Sachen aus dem Ausland kaufen, die nicht teurer als 22 Euro sind, stimmt das?

Eine Zweite Frage dazu wäre noch:

Wenn ich mir z. B zwei Kleidungsstücke kaufen, die einen Wert von jeweils 15€ haben, gibt es dann wieder Probleme mit dem Zoll, da der Gesamtwert über 22 Euro oder sind damit nur die einzelnen Sachen gemeint?

Danke!

...zur Frage

Einfuhrumsatzsteuer (USA Bestellung)

Ich habe vor mir in einem US-Amerikanischen Online-Shop Kleidung zu bestellen. Der Betrag ist: $179.80 aufgerundet 180 = 143€ + keine Versandkosten + 10% runter. Laut Kurs sind $162 = 128€. Da ich die 150€ nicht überschirtten habe bin ich nun Zollfrei. Doch von der Einfuhrumsatzsteuer nicht befreit.

Wie läuft das ab ? Wenn mein Paket durchgecheckt wird (wovon ich zu 99% ausgehe da es aus den USA kommt).

Ich habe schon gegoogl't. Die Einfuhrumsatzsteuer sind 19% die auf den Warenwert zugerechnet werden ? Ist das so ? Wenn die mein Paket prüfen muss ich dann 19% auf den gesamten Warenwert dazu rechnen richtig ?

Brauche jemand der mir es verständlicher macht.

Vielen Dank

MrWZRD ;)

...zur Frage

Wann Einfuhrumsatzsteuer zahlen bei Amazon.de?

Hallo,

ich habe mich schon ein wenig erkundigt, allerdings bin ich immer noch nicht ganz sicher. Einfuhrumsatzsteuer muss generell gezahlt werden, wenn die Ware aus einem Drittland versendet wird und der Warenwert 22€ übersteigt.

Wie sehe ich, wann das bei Amazon.de der Fall ist? Muss ich einfach gucken, wo der Sitz von Versender ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?