Zoff mir reitlehrer und reitfreundin

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ok, ich geb dir hier einfach eine andere Perspektive...

Der Reitlehrer wird sich über den UNfall mit dem kleinen Kind erschreckt haben!

Er hat die Verantwotung und einen Teil davon auf dich übertragen...!

Dann haben sich einfach die Emotionen über den Schreck entladen und er hat dich angemotzt...

Bis dahin einfach menschlich, kann jedem passieren, dein Fehler, wie der Fehler des Reitlehrers!

Aber einen Fehler hättest du nicht machen dürfen...!

Und zwar heulend nach Hause laufen!

Ein Tränchen drücken, ist völlig Ok, du hast dich schließlich zweimal erschreckt, dich wahrscheinlich auch schuldig gefühlt...ABER...

Weglaufen war sehr DUMM!

Es gibt Menschen, die laufen in ihrem ganzen Leben immer wieder vor ihren Problemen weg!

Diese Verhalten hast du hier im Ansatz gezeigt, mit solchen Menschen kann man aber als verantwortungsbewußter Mensch nix anfangen, überleg mal, möchtest du mit solchen Menschen zusammenarbeiten...!?

Ich geb dir noch ein par Beispiele für dummes Weglaufen:

Fahrerflucht

Unterlassene Hilfeleistung

Ein Mann, der seine schwangere Freundin sitzen läßt...

...

Verstehst du, die haben nicht über dich gelästert, sie haben über dein Verhalten gesprochen und dein Verhalten dabei vielleicht verurteilt!

Sie haben nichts gegen dich persönlich, sie fanden es ganz schrecklich, wie du dich verhalten hast!

Aber ich denke, sie konnten das nicht so wertfrei sagen, wie ich jetzt hier...

Zum einen waren ihre Emotionen noch sehr hochgekocht und zum anderen entlädt sich sowas noch viel heftiger, wenn der Jemand einfach nicht da ist...

Also werden sie nichts schönes über dich gesagt haben!

Aber dazu hast du deinen Beistrag selber geleistet, dein Weglaufen hat die ganze Situation verschlimmert und jetzt hockst du schon 4 Wochen zu Hause...!

Ich zeige dir jetzt eine Alternative und ihren Verlauf...

Ich hätte nämlich ganz anders gehandelt, du kannst das übrigens auch lernen!

Wenn ich diesen Fehler gemacht hätte, dann ist es mein Grundprinzip, dafür auch grade zu stehen!

Also, mit Schreck hätte ich vielleicht auch ein Tränchen im Auge...,

hätte der Situation aber STANDGAHELTEN, ganz wichtig, dableiben, bis alles geklärt ist!!!

Motze kassiert, ein bisschen geheult, mich entschuldigt, am Rande erwähnt, daß ich mich auch erschrocken habe und mich um das Kind gekümmert!

Wie geht es dem Mädchen, vielleicht ist es durch meinen Fehler, wie klein er auch immer war, zu Schaden gekommen...?!

Meine Erfahrung ist, daß der Reitlehrer sich durch mein Verhalten, später bei mir für seinen Ausbruch entschuldigt hätte...

Unsere Freundschaft wäre dadurch tiefer geworden, wir haben einen Konflikt überwunden!

Und ganz wichtig, ich hätte niemals auch nur irgendeine Mini Schuld bei Irgendjemand anderem gesucht!

Das würde einfach keinem in dieser Situation helfen, sondern mich als einen ziemlich unreifen Menschen darstellen...

Auch wenn ich unfairerweise die Motze für jemanden anderen mitabkriege, handele ich so, denn dann kann ich hinterher mit dieser Person reden und ihr die Chance geben, das richtig zu stellen, so kann sie daran auch nochmal in ihrem Charakter wachsen...

Und wenn ich weiß, ich trage jatzt nur einen Teil der Schuld, dann zieh ich mir selbst auch nur diesen Teil des Schuhs an, wie man so schön sagt!

Der Rest prallt einfach von mir ab, ich denke mir zwar meinen Teil aber bin zu Stolz einen anderen in die Pfanne zu hauen, das mag ich einfach nicht...

So, und wenn du jetzt immer noch nicht weiß, was du tun sollst, dann hier nochmal im Klartext:

Geh zu den betroffenen Personen und gestehe deinen Fehler ein!

Entschuldige dich vor allem, dafür, heulend nach Hause gelaufen zu sein, den das war dein größter Fehler!

Die sogenannten Lästerreien, von denen du gehört hast, waren ein ablassen von angestauter emotionaler Energie, es ging dabei über dein Verhalten, nicht um dich persönlich, du solltest es einfach, im stillen Kämmerlein verzeihen, schließlich hast du es, durch dein unreifes Verhalten selbst provoziert!

Wenn der Reitlehrer, mit dir persönlich hätte reden können, ware der Inhalt sehr viel anders ausgefallen!

Du kennst den UNterschied selber, wie es ist, mit jemandem zu reden oder über jemanden, vor allem, wenn er nicht da ist...!

Wenn du das also mit dir selber geklärt hast, dann kannst du deinen Mut zusammennehmen und wirklich kleinlaut dort auftauchen und einfach mal schauen, wie du die Situation wieder bereinigt kriegst!

Ein par Pralinen können dir da durchaus den Weg ebnen...

Und für die Zukunft, hälst du bei sowas einfach kurz Inne und überlegst mal, wie es von außen wirken würde, wenn du wegläufst!

Dann erinnerst du dich an die 4 Wochen unnütz zu Hause bleiben und Angst haben...

Und dann schaust du mal, wie du die Situation verantwortungsbewußt klären kannst!

Ein bisschen heulen ist keine Schande, das passiert auch anderen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chantal334
15.10.2011, 19:38

ich habe die geschichte etwas kurz geschrieben und mein reitlehrer sagte ich sollte gehn.. richtig geheult habe ich nicht.. nur ein oder 2 tränen im aug. aber trotzdem danke..

0

Hach... hört sich mieß an... Hat sich deine "beste" Freundin nochmal bei dir gemeldet in diesen 4 Wochen? oder gefragt, warum du nicht mehr kommst?

Wenn nicht, würde ich mich an deiner Stelle eher von ihr fernhalten. Und was den Reitlehrer betrifft bekommst du das bestimmt wieder hin! Geh doch einfach mal vorbei, wenn keine da ist, die du kennst und spreche mit ihm. Und wenn dir das zu unangenehm ist, nimm eine Freundin mit, die vielleicht einfach nur daneben steht und dir seelischen Beistand leistet.

Sag ihm einfach, wie es war und dass es dir leid tut, wenn du was falsch gemacht hast / blablabla... es ist immer schwer sich zu entschuldigen ( Ich hatte mich mal mit einem Lehrer verkracht.... Mein Gott ich hatte todesangst, mich zu entschuldigen :) Hab seinen Unterricht geschwänzt & habe mich nach eineinhalb Wochen wieder hingetraut und mit ihm geredet... Irgendwie hat er es ziemlich gut aufgenommen :)) aber hinterher fühlt man sich immer besser.

Außerdem weißt du, dass er im Unrecht ist. vielleicht sieht er es selbst ein. Aber sprich ihn auf keinen Fall drauf an!!! Sag, dass es DIR leid tut- auch wenn es nicht wirklich wahr ist... Aber vielleicht ist er ja mittlerweile selber zum schluss gekommen, dass du unschuldig bist.

Hach...jetzt hab ich total viel geschrieben :) Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein wenig helfen...

Liebe Grüße...:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal alles Gute. Enttäuscht zu werden von Freunden ist nie eine wahnsinnig schöne Sache. Danach würde ich dir sagen, stell deine Freundin bzw. evtl. auch deinen Reitlehrer zur Rede, was das soll. Lass dir alles durch den Kopf gehen und triff eine Entscheidung - dabei können wir dir leider nicht helfen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst doch nicht alles glauben was du so aus dritter hand hörst! Geh nochmal zum Stall und sprich dich mal mit dem Reitlehrer aus. Ich hab auch mal extrem Zoff mit der Besitzerin meiner RB gehabt, aber mir war es wirklich zu schade, nicht mehr zu kommen ich liebe meine RB und die Stallgemeinschaft und siehe da - wir sind alle wieder ganz dicke ;) glg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gelästert wird fast immer und überall!

Was du jetzt machen solltest kannst nur du entscheiden. Es kommt halt drauf an das du es in Kauf nehmen möchtest das über dich gelästert wird oder eben nicht. Das geläster kann schnell wieder aufhöhren, kann aber schlimmer werden. Es wird an dem Stall aber auch mehr als nur eine Mitreiterin geben, was ist denn mit der Freundin deiner "besten Freundin"? Die scheint ja ganz nett zu sein, zumindest hat sie dir ja gesagt was da so abgheht.

Wenn du das Pferd so vermisst und immer freude dort gehabt hast, dann geh wieder hin. Dann hilfst du halt nicht mehr in den anderen Reitstunden sondern machst dein eigenes Ding. Du kümmerst dich dann halt nur um dein Pferd was du da reitest und gut ist es.

Du wirst an dem Stall noch andere Mädels in deinem alter kennen lehrnen die vielleicht ehrlicher sind. Geh doch einfach wieder hin und schau was passiert. Wenn du dir danach immernoch doof vorkommst oder dich unwohl fühlst suchst du dir halt nen anderen Reitstall oder eine andere Möglichkeit ein Pferd zu reiten und Unterricht zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok als erstes trifft dich zu dem Unfall NULL Schuld weil n normales Pferd erschickt nicht sobald mann Galopphilfe gibt !!!!!! Und versuch doch einfach deine Reitfreundin zu fragen ob sie darauf ein bisschen achten kann, auf diese Person die mit dem Reitlehrer über dich lästert ! Ob sie nicht beschatten kann ob das von ihnen nur gespielt ist um dir eins reinzudrücken ! Falls es war ist musst du sofort handeln !!!! Und feils nicht ruf einfach an du MUSST dich trauen weil sonst findet ihr nie eine Lösung und sprecht euch dann aus !

Viel Glück !

lg von Manuel und seinem Haflinger Freund Rojo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Chantal, das ist ziemlich mies von Deiner "Freundin" und deinem Reitlehrer. Ich finde beide haben sich unmöglich und niveaulos verhalten. Du hast geholfen und dann wirst Du auch noch angemotzt, für einen Vorfall an dem Du keine Schuld hattest. Der Reitlehrer ist verantwortlich für alle in der Reitbahn und NICHT Du. Wenn Du Dein Lieblingspferd so sehr vermisst dann gehe einfach wieder zum Stall und ignoriere die beiden. Und wenn Dich dieser tolle Reitlehrer nochmal fragen sollte, ob Du Kinder beim Reiten führst oder ähnliches, dann sage ihm, dass er Dich um Hilfe nie mehr zu fragen braucht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach mal hingehen und dann mal mit beiden reden. Villeicht war es nur ein Missverständnis und dein Reitlehrer und deine freundin haben garnicht gelästert. Also mal hingehen und die Lage abchecken ;) Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chantal334
14.10.2011, 21:21

naja. ich bin heut auch einmal vorbeigegangen und naja.. ich hab nur mein namen gehört und getuschel also denk ich mal schon das sie gelästert haben ._.

0

Was möchtest Du wissen?