Ziviler Wachdienst im Militär - Stundenlohn gerecht?

3 Antworten

als erstes beträgt der Mindestlohn im Wachschutz in Niedersachsen 9 €

als nächstes kommt die frage ob du einen bewaffneten dienst vollziehen oder nicht

der punkt Bundeswehrliegenschaften ist im Tarifvertrag normalerweise nicht extra aufgeführt somit besteht dort keine pflicht von Arbeitgeberseite gesonderte Zuschläge zu zahlen 


du solltest am besten mal in deinem Vertrag nachschauen ob dort der punkt extra aufgeführt wurde 

Ja genau bewaffneter Wachdienst, daher hat es mich auch gewundert dass es recht wenig dafür ist..

0

das kann man aber nicht einfach rechnen. dein arbeitgeber zahlt auch beiträge und versicherungen für dich. du kostest ihn auch geld wenn du krank oder im urlaub bist. das alles muss mit kalkuliert werden

die firma muss auch verwaltet werden, es werden lehrgänge bezahlt, berufsbekleidung usw.

wobei es trotzdem unverständlich ist warum die bundeswehr es nicht schafft ihre eigenen kasernen zu bewachen

und eigene olive autos fahren die auch nicht mehr in D, leasen vom fuhrpark .

1
@Kuestenflieger

Ja da habt ihr recht :-D die kennen sich nun mal auch mehr mit den ganzen Dienstgraden etc. aus und die OvWa's werden doch viel besser ausgebildet

0

dann lassen sie sich von dem informanten genaueres erkären.

Was möchtest Du wissen?