Zivildienst im Altenheim

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich arbeite seit mehr als 16 Jahren im Gesundheitswesen. Ich kann dich beruhigen, jedes vernünftige Seniorenheim wird dich nicht mit pflegerischen Dingen behelligen. Diese gehören nicht zu deinen Aufgaben und sind auch nicht im Versicherungsschutz enthalten. Deine Aufgaben werden sich im Bereich der Betreuung, Fahrdienste etc ansiedeln. Das heißt du begleitest die Damen und Herren, erledigst für sie kleine Aufgaben oder hilft dem Haustechniker mal. Eben all jene Sachen, die nichts mit der Pflege zu tun haben. Vor einem Seniorenheim muss man keine Angst haben, menschen werden nunmal alt und hilfebedürftig. Aber sie sind liebenswert, besitzen meist einen wunderbaren Humor und lieben die Zivis für gewöhnlich, da diese sich die zeit nehmen können, mit ihnen zu reden. Genieß die Zeit, unterhalte dich viel mit den Damen und Herren und hör dir ihre Geschichten an. Ich wünsch dir wirklich viel Spaß :)

Heey, bin selber in der Altepflege tätig, zu den Aufgaben des Zivis gehört bei uns u.a. Besorgungsfahrten, Spaziergänge, evtl. Bewohnern das Essen anreichen, Einkaufen, Essen auf Rädern verteilen, mit den Leuten reden, Spiele spielen. Also das ist auf jedenfall Aufgabe des Pflegepersonals. Wenn du damit nicht klar kommst, einfach melden. Guck dir deinen Vertrag mal genau an. Ich denke, dass zu dm Thema auch etwas drin sein wird. Naja trozdem viel Glück !

Wenn du nicht zum Bund gehen willst, und statdessen lieber in ein Altersheim, wirst du dort viele Aufgaben machen müssen, die dir nicht gefallen. Mein Bruder hat seinen Dienst in einer Psychiatie für alte Menschen gemacht. Der hat sich auch nicht immer um die Aufgaben gerissen. Aber er hat es gemacht. Du lernst auch etwas dabei. Also, Augen zu und durch. Das macht sich auch gut in deinem Lebenslauf. Wenn dein zukünftiger Arbeitgeber sieht,wo du deinen Zivildienst geleistet hast, wirst du anderst gesehen als andere. Also, viel Spaß.

Sozialpraktikum Altenheim

Ich mache zur Zeit ein Sozialpraktikum für 1 Woche in einem Altenheim. Heute war der erste Tag und ich hatte aufgaben wie zB. Tisch decken und Leuten das essen verteilen. Mir wurden fast gar leine aufgaben geheben, so mit wusste ich auch gar nicht so richtig was ich machen darf und soll und was nicht. Ich möchte mich mehr mit den alten unterhalten, jedoch ist es schwierig da ich nicht weis wie ich mich verhalten soll gegenüber Leuten die Alzheimer haben und die eben jedesmal ein neues Thema anfangen , was gar keinen 'sinn' ergibt. Jeder sitzt im Raum alleine für sich, spiele spielen tut niemand, ich weis nicht mal ob es Spiele im Altenheim überhaupt gibt ( mensch ärgere dich nicht zB ) ... Wisst ihr vlt wie ich ein Thema finden kann oder wie ich mich verhalten soll gegenüber den älteren, die eine 'Krankheit ' haben ? Und könnt ihr mir vielleicht sagen was ich tun kann wenn jemand von den alten Leuten vor mir anfängt zu heulen weil sie aus dem Altenheim raus möchte ? Ich wusste nämlich gar nicht wie ich auf sowas reagieren sollte... Danke im Voraus !

...zur Frage

Reportage von Günter Wallraff

Ich suche die Reportage von Günter Wallraff, die vor 1 oder 2 Jahren auf RTL lief. Darin ging es um die Arbeit in Pflege/Altenheimen und wie die Mitarbeiter mit den alten Menschen dort umgehen.

Wo kann man die Reportage komplett sehen? Ich finde immer nur kurze ausschnitte?

...zur Frage

Kann ich im altenheim auf 450 Euro Basis arbeiten?

Kann ich ohne das ich mein Examen habe oder einen helferkurs trotzdem in altenheim auf 450 Euro arbeiten? Und habt ihr noch andere Vorschläge die man machen könnte (außer kellnern )

...zur Frage

Praktikum im Altenheim macht mich psychisch und körperlich fertig?

Ich weiss das ganze klingt jetzt seltsam aber ich hatte heute meinen zweiten Tag im Altersheim und es ist wirklich schön da es gefällt mir total und die Leute sind alle so lieb zu mir aber sobald ich nachhause komme fang ich an nachzudenken.. das ganze erlebte beschäftigt mich dann.. Ich rieche den Geruch von den Windeln und den alten Leuten und es geht mir richtig auf die Psyche oder ich denke über Situation nach die für mich in dem Moment als es passierte normal schien und eigentlich auch normal sind aber ich denke so extrem drüber nach zuhause und es tut mir weh einfach Und ich hab jedes mal wenn ich abends im bett liege keine Kraft bin so müde und hab magen und darmbesxhwerden seit das Praktikum begonnen hat obwojl ich nicht viel mache.. weiss vielleicht jemand was ich meine oder kann mir sagen wieso mich ganz normale Sachen so fertig machen im Nachhinein und mich sozusagen verfolgen und ich langsam Panik entwickel gegen über des Altenheims obwohl es so schön da ist.. es ist bis jetzt auch nix schlimmes passiert in den zwei Tagen in den ich mein Praktikum dort begonnen hab

...zur Frage

Kann man das Freiwillige Soziale Jahr jederzeit abbrechen? (Österreich)

Meine Freundin macht seit Oktober 2012 das freiwillige soziale Jahr in einem Altenheim in ihrer Nähe.

Da jetzt die Anmeldungen für Krankenpflegeschulen bzw. für FSB A anlaufen, und sie sich schon sicher ist eine von beiden Ausbildungen zu machen, möchte sie jetzt mit das FSJ abbrechen.

Die jetzige Einrichtung möchte ihr kein 40 stündiges Praktikumsnachweis für die oben genannten Ausbildungen austellen, da deren Meinung nach sie nicht in der Pflege sondern nur bei der Reinigung tätig war. Deshalb muss sie sich kurzfristig eine andere Einrichtung suchen, denn sie braucht diesen Nachweis möglichst bald.

Heute war sie bei der Heimleitung und diese hat sich sehr darum bemüht sie von der Kündigung bzw. dem Abbruch abzuhalten.

Ist es nicht möglich das FSJ auch erst nach 3 Monaten abbzubrechen????

...zur Frage

Betreuungskraft im altenheim?

Ich habe gelesen, dass ein altenheim bei uns in der nähe betrauungskräfte sucht. Kann man sich dort auch als quereinsteiger bewerben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?