Zitternde Knien, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

üb deine Präsentation zu hause vor deiner mutter oder so und wenn das gut klappt stelz du dir dann in der schule vor es wäre nur sie da aber vergiess nicht dabei Blickkontakt mit den Mitschülern zu halten un vor allem NICHT den ganzen text auswendig lernen und NICHt alles ablesen du musst einen weg finden etwas frei zu sprechen , du könntest zb. bilder ganz frei beschreiben falls du eine powerpoint hast oder so ... denk daran dass es gleich fertig ist un konzentrier dich nur auf deine Präsentation und denk nicht an die knien dann klappt das ;) viel glück

hatte ich damals auch, aber je öfter man sowas macht desto mehr gewöhnt man sich dran, und desto besser wird man darin, zumindest ists bei mir so gewesen.

bist du denn sonst eher so der schüchterne typ oder total extrovertiert?

wenn du eher schüchtern bist würde ich behaupten das nervosität schon fast normal ist

aber wie gesagt mein tipp :

mach öfter präsentationen, dann klappts mit der zeit besser.

aber wirklich helfen kann ich dir leider nicht da ich dich im realen leben nicht kenne.

warum denn überhaupt die frage zu der uhrzeit?

machste grade nen referat für morgen oder wie ? :D

sowas ist normale nervosität. konzentrier dich nicht so stark darauf, sonst wird es noch schlimmer. ich hab die erfahrung gemacht, dass wenn ich mir einrede dass das ''nur'' ein kurzer vortrag ist, der keine große bedeutung hat, ich dann weniger aufgeregt war (:

Das kenne ich . Immer vor Präsentationen atme ich ein paar Mal tief durch und denke mir einfach dass sie alle in Unterwäsche dasitzen . Was mir noch hilft ist Progressive Muskelentspannung : Du spannst deine Muskeln so fest du kannst für 10 Sekunden an und lockerst sie dann . Das habe ich vor kurzem bei meiner Therapeutin gelernt , man trickst das Gehirn aus , sodass es weniger Stress erzeugt.

LG

Du musst dir die Leute in Unterhosen vorstellen ;).

Was möchtest Du wissen?