Zitternde Hände und Taubheit in den Fingern und Mund?

1 Antwort

Ich bin leider kein Arzt und kann dir auch aus der Ferne keine Diagnose dafür geben. Aber normal ist das nicht. Das heißt jetzt nicht im Umkehrschluss das Grund zur akuten Sorge besteht. Aber ich würde dir trotzdem raten, dass du es eher versuchst zum Hausarzt zu gehen. Sei es ohne Termin und mit in Kauf nehmen der Wartezeit. Denn sowohl das Zittern als auch die Taubheitsymptome sollten doch eher schnell vom Arzt untersucht werden.

Was tun gegen zitternde Hände ohne Grund?

Hejjjjjjj

Ich sitze grade hier, vor meinem PC und versuche diesen Text zu schreiben, da eine Hände extrem Zittern. Kann man dagegen was tun? Habe ausserdem noch ein leichtes Schwindel Gefühl. MfG

...zur Frage

Alkoholiker - zitternde hände?

Wenn man vor 1-2 jahren täglich Alkohol konsumiert hat ,kann es sein das die Hände immer zittern wenn man nüchtern ist?

...zur Frage

Zitternde Hände wenn ich etwas schweres trage?

Ich (17/w)war gerade shoppen und hab die Sachen selbst getragen und ja, jetzt zittern meine Hände extrem. Auch so, ohne Grund, zittern meine Hände. Liegt das vielleicht daran dass ich unter Eisenmangel leide oder einfach weil ich nicht so muskulös und sportlich bin? Muss ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

Gewichtsverlust, extreme Müdigkeit, Kreislaufprobleme, Blässe, etc. was könnte es sein?

Ich (w. 21) leide seit ca. 2-3 Monaten an extremer müdigkeit. Es ist mittlerweile so schlimm geworden, dass egal wie viel und lang ich schlafe, ich nur noch müde bin. Mir Fällen ständig die Augen zu und es fällt mir schwer mich wach zuhalten. Zudem habe ich (ungewollt) Gewicht verloren. Ich nehme ständig weiter ab. Mein gesicht ist schon total eingefallen und die wangenknochen stehen raus. Nicht wirklich schön. Ich bin total blass im Gesicht, der Rest meines Körpers (nicht immer, aber ziemlich oft) ist blau. Also blaue Knie, Füße, Hände etc. und teilweise eiskalt. Ich habe sehr häufig Kreislaufprobleme. Tagtäglich Kopfschmerzen (wobei ich diese schon immer habe und ich nicht denke das es damit in Verbindung steht). Ich fühl mich einfach die ganze Zeit total krank und erschöpft. Und meine Hände zittern sehr häufig. Ich werde die nächste Woche zum Arzt gehen und es abklären lassen. Vorab möchte ich fragen ob jemand weiß was es eventuell sein könnte, abgesehen von einer überfunktion der Schilddrüse. Vielen lieben Dank im Voraus :)

...zur Frage

Plötzliche Krampfanfälle, welcher Arzt ist dafür geeignet?

Mein Freund bekommt seit Kurzem wenn er im Stresszustand (Streit, Wut etc.) ist plötzlich Krampfanfälle und es ist immer der selbe Ablauf:

Zittern am ganzen Körper, Hände verkrampfen sich, der Mund verkrampft sich teilweise, die Lippen werden trocken, er schluckt sehr eigenartig, bekommt Schweißausbrüche, bekommt schwer Luft, spuckt Blut und das minutenlang. Nachdem er Zucker zu sich nimmt beruhigt sich das irgendwann einmal und er wird komplett müde. Wir waren schon im Spital, aber er hat nur irgendwelche eigenartigen Beruhigungspillen genommen und die Ärzte wollten sich keine Minute Zeit nehmen, so wie es eben auch abläuft in den meisten Notfallambulanzen. Ich mache mir riesige Sorgen um ihn und weiß nicht was ich tun soll. Was könnte das sein? Er ist Mitte 20 und es tut einfach weh ihn so hilflos und voller Schmerzen zu sehen.

ich weiß wir sollten einen Arzt aufsuchen, nur könnte sich jetzt schon wer vorstellen was das sein könnte? Und welcher Arzt ist für so etwas am besten geeignet?! Neurologe? Danke!

...zur Frage

innere Unruhe, zitternde Hände von was?

Ich liege im Bett und bekomme plötzlich herzrasen, total unruhig meine Hände zittern so plötzlich was ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?