Zitternde Hände und Taubheit in den Fingern und Mund?

1 Antwort

Ich bin leider kein Arzt und kann dir auch aus der Ferne keine Diagnose dafür geben. Aber normal ist das nicht. Das heißt jetzt nicht im Umkehrschluss das Grund zur akuten Sorge besteht. Aber ich würde dir trotzdem raten, dass du es eher versuchst zum Hausarzt zu gehen. Sei es ohne Termin und mit in Kauf nehmen der Wartezeit. Denn sowohl das Zittern als auch die Taubheitsymptome sollten doch eher schnell vom Arzt untersucht werden.

Zitternde Hände - Kamera?

Hi, leute ;) Ich habe mal eine Frage: Wenn ich z.B. ein Video aufnehmen will auf meiner Kamera zittern meine Hände und die Kamera wackelt auch ein bisschen. Was kann ich denn dagegen tun?

...zur Frage

Ist das eine Schlafepilepsie?

Moin. Meine Freundin hatte wieder einen Anfall dem ich hilflos beiwohnen musste. Das war nun das ca 6. Mal in den letzten zwei Jahren. Kurz, fast direkt nach dem einschlafen beginnt sie angestrengt zu atmen und keuchen wie bei einem Albtraum. Sie beginnt sich zu kratzen und am BH-Träger zu ziehen, fährt sich den Hals entlang wie beim Würgen, spielt mit der Zunge und den Lippen und ist nicht ansprechbar, ihre Hände zittern zeitweise und sie murmelt unverständlich ängstlich vor sich hin. Irgendwann beginnt ein Krampfen des Körpers, manchmal nach einem Schrei. Ihre Augen sind dann geöffnet, Pupillen vergrößert, schaut 'daneben', ihre Hände verkrampfen, Finger auseinander, sie krümmt sich, streckt sich, keucht, Beine bewegen sich. Nach Minuten beruhigt sich der Körper und sie wird ansprechbar, setzt sich manchmal auf, erkennt die Umgebung und mich aber nicht. Total desorientiert und schwach zunächst erzählt sie von einem Traum von einem Mädchen das fast 1:1 aussieht wie sie selbst und ihr schaden will wenn sie nicht die richtigen Entscheidungen trifft. 'Sie ist wieder da, sie war lange nicht da. Sie ist in mir. Wo bin ich? Wer bist du? Mein Freund sieht anders aus.. Sie will das ich mir wehtue.' Sowas kenne ich sonst nur von üblen Filmen. Jedesmal kurz bevor ich die 112 wähle und ihr es sage wehrt sie sich energisch verbal dagegen und beruhigt sich dann schließlich und 'erwacht' aus der Trance total erschöpft und aufgelöst - erkennt nun alles wieder und kann fokussieren bevor sie einschläft wie ein Murmeltier und nach langem Schlaf mit Muskelkater und Trägheit wieder aufwacht. Erinnerung daran = 0. Eingenässt hat sie sich dabei aber nie und auch kein Speichelfluss. Am Vortag hat sie Kopfschmerzen, fühlt sich depressiv, unkonzentriert, überfordert mit ihrer Lage und unserer Beziehung, Stress und Gedankenkreisen. Sonst ist sie ein außerordentlich lebensfroher und sozialer Mensch. Sie liebt das Leben aber kann sich nicht eingestehen dass womöglich was im Argen ist und wird davon mega runtergezogen. Wer weiß wie oft sie das durchmacht wenn ich nicht dabei bin. Denkt ihr das ist ne Epilepsie oder gibt's noch andere Schlaf-Krampf-Bewusstseins-Störungen? Mittlerweile stimmt sie einem Besuch beim Neurologen zu. Ich hoffe nur dass sie nicht nach einigen krampffreien Tagen/Wochen wieder zurückrudert und die Untersuchung ablehnt. Mir setzt das zu, sie erlebt nur die Schwäche tagsüber und bezeichnet sich scherzhaft als Psycho weil sie nachts nichts mitbekommt während ich heule und bange. Könnt ihr mir vielleicht Verhaltens- und Gesprächstipps geben für die Anfälle und um sie aufzulockern und zum Handeln zu bewegen? Sie meint ihr gehe es gut, ich solle mir keine Sorgen machen, sie glaubt das Problem 'wegschlafen' zu können bis es nicht mehr auftaucht. Sie wollte schon die Beziehung beenden um das alleine durchzustehen und damit sie es nicht publik machen muss. Sie ist dann total niedergeschmettert und wir beide aufgelöst. Ich mache mir Sorgen.

...zur Frage

Ich habe leicht zittrige hände, aber nur wenn ich gegenstände halte, weiß jmd vlt why?

ein mitschüler hatte das auch bemerkt und sagte halte mal deine hand still, dies tat ich auch bis dahin war alles okay danach aber sagte er ich solle ein radiergummi halten und da fing sie wieder an zu zittern (ich trinke kein kaffee) ich werde sehr oft in meiner klasse angesprochen why ich so zitter wenn ich ein stift holen möchte...ich weiss es selber nicht . also wenn ich aus der dusche komme zitter ich danach auch ziemlich oft. ich habe aber angst zum arzt zu gehen , weiß jmd vlt warum es auftritt oder welche folgen es hat. (wenn jzt jmd schreibt ich bin im stress, das stimmt nicht ganz weil im unterricht bin ich eig ganz entspannt.... ich bin ein mädchen und bin 15 jahre alt ich bedanke mich jzt schon mal vorraus

...zur Frage

Alkoholiker - zitternde hände?

Wenn man vor 1-2 jahren täglich Alkohol konsumiert hat ,kann es sein das die Hände immer zittern wenn man nüchtern ist?

...zur Frage

Zitternde Hände wenn ich etwas schweres trage?

Ich (17/w)war gerade shoppen und hab die Sachen selbst getragen und ja, jetzt zittern meine Hände extrem. Auch so, ohne Grund, zittern meine Hände. Liegt das vielleicht daran dass ich unter Eisenmangel leide oder einfach weil ich nicht so muskulös und sportlich bin? Muss ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

innere Unruhe, zitternde Hände von was?

Ich liege im Bett und bekomme plötzlich herzrasen, total unruhig meine Hände zittern so plötzlich was ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?